Bei pi gefunden

Nach unten

Bei pi gefunden

Beitrag  Autonomie am Do Mai 20, 2010 4:45 am

Wahlprogramm der SPD zur Landtagswahl am 9. Mai schlug sich das neue Selbstverständnis der Partei nieder. „Nordrhein-Westfalen war und ist Einwanderungsland“, wird da apodiktisch festgestellt, um dann mit allerlei Phrasen von einer „Kultur der Anerkennung“,

@@
#50 nicht die mama (20. Mai 2010 03:48)

Der Artikel ist sehr gut…stimmt.

Ich möchte aber nachwievor darauf hinweisen, wir sind kein Einwanderungsland, denn es ist so gut wie niemand nach einen gültigen Einwanderungsgesetz hier eingewandert.

Es sind nur Hergekommene*…also Zuwanderer über Asyl, Illegale oder fragwürdiger Familienzusammenführung, das ist nämlich der Fakt.

Ich sage schon seid 25 Jahren…..ach Gott wären wir doch bloß ein Einwanderungsland mit einen Einwanderungsgesetz, aber das sind wir ja leider nicht. Evil or Very Mad

Traurig , aber wahr affraid
Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

So sind sie...!

Beitrag  Autonomie am Do Mai 20, 2010 5:03 am

Biedermänner und Brandstifter Shocked
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Bei pi gefunden

Beitrag  Admin am Fr Mai 21, 2010 4:13 am

Autonomie schrieb:Wahlprogramm der SPD zur Landtagswahl am 9. Mai schlug sich das neue Selbstverständnis der Partei nieder. „Nordrhein-Westfalen war und ist Einwanderungsland“, wird da apodiktisch festgestellt, um dann mit allerlei Phrasen von einer „Kultur der Anerkennung“,


Gruß

Dazu war mein Beitrag folgender :

Erstmals seit Jahrzehnten ziehen mehr Menschen aus Deutschland weg als einwandern. Der Integrationsminister von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU) sieht in der Abwanderungswelle ein "Alarmsignal für den Standort Deutschland und ein echtes Problem für die Wirtschaft".

Sorgenvoll blickt der nordrhein-westfälische Integrationsminister Armin Laschet (CDU) auf die jüngste Zuwanderungsstatistik.
(AHA ...sorgenvoll)
Danach haben 2008 mehr Menschen die Bundesrepublik verlassen als zugewandert sind. „Zum ersten Mal seit Kriegsende sind wir ein Auswanderungsland“, sagt Laschet.

Bei der wichtigen Frage, wer kommt und wer geht, schneidet Deutschland laut Laschet miserabel ab: „Unsere Zuwanderer haben meist eine geringe Bildung, unsere Auswanderer dagegen sind hoch qualifiziert.“

In Nordrhein-Westfalen seien im ersten Halbjahr 2008 ganze elf hoch qualifizierte Ausländer zugewandert. „Zugleich sind die meisten jungen Türken, die unser Land wieder verlassen, hoch qualifiziert und machen dann in der Türkei eine tolle Karriere.“

Wie bitte ??? Dönerverkäufer und Türsteher ... hoch qualifiziert?


Dies sei „ein Alarmsignal für den Standort Deutschland und ein echtes Problem für die Wirtschaft“.

Der Christdemokrat fordert, die Zuwanderungshürden für gut ausgebildete Ausländer abzusenken und für die in Deutschland Lebenden eine „Kultur des Willkommenseins“ zu etablieren.

entweder hat die Lasche Lusche nen Sockenschuss oder er wird von ERDO-KHAN bezahlt




Damit hoch qualifizierte Ausländer kommen dürfen, müssen sie mindestens 63.600 Euro im Jahr verdienen. „Diese Hürde ist viel zu hoch, wir sollten die Grenze auf 45.000 Euro absenken.“http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/deutschland-ist-ein-auswanderungsland-403947/



Sehr verwunderlich, daß hier die konkrete Zahl 11 für das erste Halbjahr 08 genannt wird, also 22 für das Jahr.

Angesichts der in NRW eingewanderten 137000

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2009/07/PD09__276__12711,templateId=renderPrint.psml

kommen wir so auf eine Einwanderungsquote Hochqualifizierter von ca. 0,016%.

Das muß man erstmal sacken lassen; befürchtet habe ich das schon, aber immer gehofft, daß es nicht so schlimm ist.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Bei pi gefunden

Beitrag  Autonomie am Fr Mai 21, 2010 11:50 am

0,016% Shocked , sehr selten von so einer kleinen Zahl gehört, Wer immer noch behauptet wir seien ein Einwanderungsland, der zahlt auch die Staatsverschuldung (1,7 Billionen €), aus der Portokasse. Laughing

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Bei pi gefunden

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten