Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Nach unten

Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  TapsiCat am Sa Mai 29, 2010 7:22 am

20-jährige in Frankfurt brutal auf die Gleise gestossen

Brutal prügelt der Schläger am Bahnsteig auf das Mädchen ein.
Dann stößt er es mit Gewalt auf die Gleise. Der Zug rollt ein ...!

Die Fotos < bitte auf den unten angeführten Link klicken >
sind Dokumente eines unfassbaren Verbrechens.
Es geschah nachts um 4.20 Uhr an der U-Bahn-Station Frankfurt-Konstablerwache.
Tanja G.* (20) wartete dort mit einer Freundin auf die U 5.

Plötzlich kamen sechs Männer auf sie zu, Nordafrikaner.
Erst pöbelten, dann griffen sie die Mädchen an.
Tanja bekam mehrere Faustschläge ins Gesicht!

Die ganze Zeit lief die Überwachungskamera im U-Bahn-Tunnel.

Sie zeichnete auch die schreckliche Tat auf:
Ein Täter (wahrscheinlich Marokkaner, 18 bis 25 Jahre alt) stieß das Mädchen auf die Gleise.
Dann rannten er und seine Kumpel einfach weg.

Polizeisprecher Kalli Wagner:
„Gerade noch rechtzeitig, bevor die U 5 einfuhr, konnten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Frau aus dem Gleisbett ziehen.“
Das Opfer erlitt einen Schock, außerdem Verletzungen im Gesicht und am Rücken.

http://www.bild.de/BILD/news/2010/05/29/u-bahn-schubser-frankfurt-am-main/sie-stiessen-eine-20-jaehrige-brutal-auf-die-gleise.html

Anmerkung :

Marokko :
Staatsreligion ist der Islam.
Rund 99,8 % der Bevölkerung sind Muslime.

Mich widern diese gewalttätigen, feigen und kichernden Hyänen ,
welche aus islamischen Ländern nach Deutschland rennen, nur noch an ... <würg >

Jeden Tag den Gott schuf ... immer mehr Gewalttaten von Islamanhängern in DEUTSCHLAND !

Weiter so ... je schneller ändern sich in Deutschland die Gesetze für Ausweisungen von kriminellen Migranten .

In Hamburg wurde das Gesetz für Untersuchungshäftlinge geändert.

Sie müßen nicht mehr nach 6 Mon. verurteilt , oder freigelassen werden .
Damit will Hamburg verhindern , dass solche Verbrecher wie der 16 jährige Albaner , welcher einen Jugendlichen auf einen HH- U-Bahnhof ermordete , freigelassen werden müssen, wenn durch widrige Umstände , kein Richter vorhanden ist , welcher innerhalb von 6 Mon. eine Verurteilung ausspricht.

Ebenso werden Angriffe und Tätlichkeiten gegen Polizeibeamte zukünftig
mit bis zu 5 Jahren Haft bestraft !

Unser Strafgesetz sagt aus,
dass Ausländer welche zu 2 Jahren Haft und mehr verurteilt werden, aus Deutschland ausgewiesen werden.

Ein Ausländer wird in der Regel ausgewiesen,


1. wenn er wegen einer oder mehrerer vorsätzlicher Straftaten rechtskräftig zu einer Jugendstrafe von mindestens zwei Jahren oder zu einer Freiheitsstrafe verurteilt und die Vollstreckung der Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt worden ist.

http://www.juraforum.de/gesetze/aufenthg/54-ausweisung-im-regelfall


Im Jahr 2007 ist eine Ausweitung der Ausweisungstatbestände im Aufenthaltsgesetz (AufenthG) in Kraft getreten.
Damit sollten die Möglichkeiten ausgedehnt werden, gegen vermeintliche Integrationsverhinderer
und so genannte jugendliche Intensivstraftäter mit den Mitteln des Aufenthaltsrechts vorzugehen (§ 55 Absatz 2 Satz 1 Nummer 9 bis 11 des Aufenthaltsgesetzes).
Ausserdem bestehen Gesetze für :
Abschiebung, Überwachungsanordnung nach § 54a des Aufenthaltsgesetzes,
Rücknahme/Widerruf des Asyls oder Flüchtlingsstatus,
Verweigerung von Aufenthaltstiteln.


Es geht also schneller mit den Gesetzesänderungen, bzw. Ausweisungen und Abschiebungen, Widerruf des Asyls oder Flüchtlingsstatus
und
Verweigerung von Aufenthaltstiteln, als es sich die kriminellen Migranten in Deutschland vorstellen können .

Diese neuen und schon bestehenden Gesetze müssen nur konsequent angewandt und durchgeführt werden.

Das werden sie aber nur, wenn diese Verbrecher generell angezeigt werden.
Wenn in den Medien ausführlich darüber berichtet wird und somit die Bevölkerung landesweit davon erfährt.
Ausserdem sollten gefasste Gewaltverbrecher mit einem nummerierten Polizeifoto veröffentlicht werden.
Fotos, von gesuchten Verbrechern, kann jeder auf der Internetseite der Polizei einsehen

Jeder ausgewiesene / abgeschobene kriminelle Migrant, kostet dem Deutschen Staat keinen Cent mehr , das haben inzwischen auch die verträumtesten " Multi-Kulti - " Politiker verstanden.

Und somit wird Deutschland wieder etwas wohlhabender
und sehr viel sicherer ;o)

Ich sprach bereits vor 1 Jahr von kommenden Gesetzesänderungen.. und es sind ganz sicher nicht die letzten Gesetzesänderungen..... ganz , ganz sicher nicht !

TapsiCat

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  Admin am Sa Mai 29, 2010 8:03 pm

TapsiCat schrieb:20-jährige in Frankfurt brutal auf die Gleise gestossen

Brutal prügelt der Schläger am Bahnsteig auf das Mädchen ein.
Dann stößt er es mit Gewalt auf die Gleise. Der Zug rollt ein ...!

Die Fotos < bitte auf den unten angeführten Link klicken >
sind Dokumente eines unfassbaren Verbrechens.
Es geschah nachts um 4.20 Uhr an der U-Bahn-Station Frankfurt-Konstablerwache.
Tanja G.* (20) wartete dort mit einer Freundin auf die U 5.

Plötzlich kamen sechs Männer auf sie zu, Nordafrikaner.
Erst pöbelten, dann griffen sie die Mädchen an.
Tanja bekam mehrere Faustschläge ins Gesicht!

Die ganze Zeit lief die Überwachungskamera im U-Bahn-Tunnel.

Sie zeichnete auch die schreckliche Tat auf:
Ein Täter (wahrscheinlich Marokkaner, 18 bis 25 Jahre alt) stieß das Mädchen auf die Gleise.
Dann rannten er und seine Kumpel einfach weg.

Polizeisprecher Kalli Wagner:
„Gerade noch rechtzeitig, bevor die U 5 einfuhr, konnten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Frau aus dem Gleisbett ziehen.“
Das Opfer erlitt einen Schock, außerdem Verletzungen im Gesicht und am Rücken.

http://www.bild.de/BILD/news/2010/05/29/u-bahn-schubser-frankfurt-am-main/sie-stiessen-eine-20-jaehrige-brutal-auf-die-gleise.html

Anmerkung :

Marokko :
Staatsreligion ist der Islam.
Rund 99,8 % der Bevölkerung sind Muslime.

Mich widern diese gewalttätigen, feigen und kichernden Hyänen ,
welche aus islamischen Ländern nach Deutschland rennen, nur noch an ... <würg >

Jeden Tag den Gott schuf ... immer mehr Gewalttaten von Islamanhängern in DEUTSCHLAND !

Weiter so ... je schneller ändern sich in Deutschland die Gesetze für Ausweisungen von kriminellen Migranten .

In Hamburg wurde das Gesetz für Untersuchungshäftlinge geändert.

Sie müßen nicht mehr nach 6 Mon. verurteilt , oder freigelassen werden .
Damit will Hamburg verhindern , dass solche Verbrecher wie der 16 jährige Albaner , welcher einen Jugendlichen auf einen HH- U-Bahnhof ermordete , freigelassen werden müssen, wenn durch widrige Umstände , kein Richter vorhanden ist , welcher innerhalb von 6 Mon. eine Verurteilung ausspricht.

Ebenso werden Angriffe und Tätlichkeiten gegen Polizeibeamte zukünftig
mit bis zu 5 Jahren Haft bestraft !

Unser Strafgesetz sagt aus,
dass Ausländer welche zu 2 Jahren Haft und mehr verurteilt werden, aus Deutschland ausgewiesen werden.

Ein Ausländer wird in der Regel ausgewiesen,


1. wenn er wegen einer oder mehrerer vorsätzlicher Straftaten rechtskräftig zu einer Jugendstrafe von mindestens zwei Jahren oder zu einer Freiheitsstrafe verurteilt und die Vollstreckung der Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt worden ist.

http://www.juraforum.de/gesetze/aufenthg/54-ausweisung-im-regelfall


Im Jahr 2007 ist eine Ausweitung der Ausweisungstatbestände im Aufenthaltsgesetz (AufenthG) in Kraft getreten.
Damit sollten die Möglichkeiten ausgedehnt werden, gegen vermeintliche Integrationsverhinderer
und so genannte jugendliche Intensivstraftäter mit den Mitteln des Aufenthaltsrechts vorzugehen (§ 55 Absatz 2 Satz 1 Nummer 9 bis 11 des Aufenthaltsgesetzes).
Ausserdem bestehen Gesetze für :
Abschiebung, Überwachungsanordnung nach § 54a des Aufenthaltsgesetzes,
Rücknahme/Widerruf des Asyls oder Flüchtlingsstatus,
Verweigerung von Aufenthaltstiteln.


Es geht also schneller mit den Gesetzesänderungen, bzw. Ausweisungen und Abschiebungen, Widerruf des Asyls oder Flüchtlingsstatus
und
Verweigerung von Aufenthaltstiteln, als es sich die kriminellen Migranten in Deutschland vorstellen können .

Diese neuen und schon bestehenden Gesetze müssen nur konsequent angewandt und durchgeführt werden.

Das werden sie aber nur, wenn diese Verbrecher generell angezeigt werden.
Wenn in den Medien ausführlich darüber berichtet wird und somit die Bevölkerung landesweit davon erfährt.
Ausserdem sollten gefasste Gewaltverbrecher mit einem nummerierten Polizeifoto veröffentlicht werden.
Fotos, von gesuchten Verbrechern, kann jeder auf der Internetseite der Polizei einsehen

Jeder ausgewiesene / abgeschobene kriminelle Migrant, kostet dem Deutschen Staat keinen Cent mehr , das haben inzwischen auch die verträumtesten " Multi-Kulti - " Politiker verstanden.

Und somit wird Deutschland wieder etwas wohlhabender
und sehr viel sicherer ;o)

Ich sprach bereits vor 1 Jahr von kommenden Gesetzesänderungen.. und es sind ganz sicher nicht die letzten Gesetzesänderungen..... ganz , ganz sicher nicht !

Die Justiz-Mühlen arbeiten sehr langsam

Und wenn ich so die Urteile von Furen-Richterinnen auf PI lese ..
Mon dieu


Hochgradig kriminelle
zum Buchlesen verdonnert oder zu 10 Tagessätzen ... Würg
Richter verureteilt serientäter zum TROMMELN !!

Unsere Justiz ist für den Arsch


Der Richter hat einen Schaden in der Trommel

Was für VOLLIDIOTEN doch auch Richter werden können .. Papa Bankdirektor Mutter Sozialpädagogik Einzelkind im stinkfaulen Links Milieu großgeworden und bis 32 “studiert”.

Nichts zu schulden kommen lassen ausser 1 x schwarz gefahren und 1 x im Puff gewesen und 10 x bei Demos vemummt dabei gewesen .. so wird man anscheinend Richter !

In anderen Ländern müssen Richter jahrelang bei der Fahndung und dann als Staatsanwalt gedient haben
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vielfach viel zu lasche Urteile für feige Hyänen in Deutschland

Beitrag  TapsiCat am Sa Mai 29, 2010 10:53 pm

Es geht auch anders ! ! !

Zu hart oder gerecht?

Jugendrichter schickt Schulschwänzer in den Knast!

28.05.2010 - 23:57 UHR
Von MARKUS ARNDT

Er will die weiche Tour nicht länger mitmachen!

Der Bergedorfer Jugendrichter Olof Masch (63) sorgt jetzt dafür, dass notorische Schulschwänzer wirklich merken, dass sie nicht weitermachen
können wie bisher –

Masch schickt sie für eine Woche in die Jugend-Arrestanstalt nach Hahnöfersand.
Schon drei Mal hat der resolute Richter in diesem Jahr Schulschwänzern so die Rote Karte gezeigt.


Masch gilt als resolutester der 30 Hamburger Jugendrichter. „Mein Motto heißt ‚wohlwollende Konsequenz‘“, sagt er, Knast fürs Schulschwänzen nennt

er „das Heilsamer-Schock-Verfahren“!

Warum dieses konsequente Vorgehen?
Richter Masch: „Ich halte das für eine sehr sinnvolle Methode.“
Das Gesetz lässt die harte Strafe zu. „Paragraph 98 des Ordnungswidrigkeiten-Gesetzes (Schulschwänzen fällt darunter, die Red.) sieht vor, dass ich

als Jugendrichter eine Geldbuße in sinnvolle pädagogische Maßnahmen umwandeln kann“, sagt Masch.

„Und Jugendarrest halte ich in manchen Fällen eben für sinnvoll.“
Und weiter:
„In der Regel verhängen Jugendrichter selbst bei wiederholtem Fehlverhalten nur Arbeitsleistung in sozialen Einrichtungen.

Ich finde, das ist nicht sinnvoll.“

Schulschwänzen sei kein Kavaliersdelikt. „Im Gegenteil:
Bei vielen Intensivtätern, die vor mir stehen, hat alles mal damit angefangen, dass sie nicht mehr regelmäßig zum Unterricht gegangen sind“, sagt

Masch.“

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/aktuell/2010/05/29/jugendrichter-schickt-schulschwaenzer/in-den-knast.html

In Hahnöfersand sitzen Killer und Schläger

Hahnöfersand ist eine Halbinsel in der Elbe, schräg gegenüber von Wedel – 700 Meter breit, 1100 Meter lang. Hier wurde 1920 eine

Jugendstrafanstalt gegründet.
Hier sitzen u. a. üble Schläger, und der Jungfernstieg- Killer Elias A. (16, soll einen Schüler erstochen haben) ...

Anmerkung:
Ich persönlich halte auch diese Strafe für zu lasch.

Generell sollten Eltern, von längerfristig schuleschwänzenden und kriminellen Kindern, die Sozialhilfe und das Kindergeld gekürzt werden, bzw. ganz gestrichen werden.

Sozialhilfe nur noch für Bürger , welche unsere Gesetze achten , respektieren, und generell einhalten !

Wovon sie dann, ohne die Hilfe des Deutschen Staates / der Steuerzahler leben sollen, hätten sie sich früher überlegen müssen.

Deutschland sollte Rückführungsverträge mit den Nationen aushandeln, deren Landsleute in Deutschland kriminell werden.

Bei Ablehnung der Rücknahme , sollten keine Ausländer mehr aus diesen Länder in DEUTSCHLAND aufgenommen werden.

Ebenso sollten Familienzusammenführungen und eine Einreise von ausländischen Verwandten sofort gestoppt werden,
wenn sich in Deutschland aufhaltende Ausländer ,
als Gewalttäter, Diebe , Räuber , Vergewaltiger , Sozialschmarotzer usw ...auffällig und aktenkundig werden.

R A U S aus D E U T S C H L A N D ... und zurück in die Heimatländer ihrer Väter mit kriminellen Migranten !
Sie haben in unserem Land Deutschland
absolut nichts mehr zu suchen !

TapsiCat

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  Autonomie am So Mai 30, 2010 2:39 am

Erkläre dazu, so mal Manchen den Unterschied zwischen ....Zuwanderung und Einwanderung.....oder Immigration und Migration...! Twisted Evil

Nach 1973 ( Anwerbestopp)..gab es keinen Gastarbeiterstatus mehr, weil weg... study

Die bereits anwesenden Gastarbeiter die dann auch blieben ( nicht Alle), waren kein größeres Problem als man es mit den eigenen Bevölkerungsgruppen hatte.

Ein richtiges Problem schlich sich nun ein, es folgte die unerwünschte Zuwanderung über Asyl und " Familienzusammenführung"

Eine sehr gefährliche Sache , wie man auch schon 1978 wußte, vor allen Dingen seitens der CSU( der Damaligen ), die ja da was machen wollten, aber leider war und ist ja für eine Asyländerung eine 2/3 Mehrheit im Bundestag nötig, daufhin verweigerte sich die SPD bis ins Jahr 1993 (Asylkompromiß) dem zuzustimmen.

Was dann bis zur "Machtübernahme" von Rot-Grün im Jahre 1998 aus dem bereits vorhanden Bestand und der dann weiterhin Illegalen " Zuwanderen" gemacht wurde ist allseits bekannt.

Rot-Grün ist schuld und deren Wähler....fertig aus....! Twisted Evil

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  TapsiCat am So Mai 30, 2010 4:45 am

Kein Gesetz ist für immer !
Jede Regierung ist austauschbar !

Und kriminelle Ausländer und Migranten haben in Deutschland keine Zukunft mehr , wenn die Mehrheit des Deutschen " Wähler " -Volkes es nicht will !

Die Finanzkrise ist auch eine Chance für die einheimischen Deutschen Bürger.
Je mehr der Deutsche Staat sparen muß, je schneller werden nichtsnutzige und kriminelle Ausländer / Migranten aus Deutschland ausgewiesen, glaube mir !

Kriminelle Ausländer bekommen keine Deutsche Staatsangehörigkeit und somit auch keinen Deutschen Pass.
Einer Ausweisung , bzw Abschiebung steht also nichts im Wege .
Ausserdem werden die Steuergelder der arbeitenden Bevölkerung , nicht mehr mit der Gießkanne verteilt .
Wenn Du es lesen magst ....
hier ein Auszug eines Interviews mit W. Schäuble aus der heutigen Tagespresse :


* * *
Der Finanzminister spricht über die Zukunft der Staatsschulden, die Zukunft der Koalition und seine eigene Zukunft
30.05.2010 - 01:18 UHR
Von MICHAEL BACKHAUS und ROMAN EICHINGER

Auszug aus dem Interview

40 Milliarden Euro kostet Hartz IV.
Ihr Koalitionspartner FDP will hier kräftig kürzen, bei den Arbeitslosen die eine oder andere Milliarde einsparen.
Geht das?

W.Schäuble:
Ja, hier muss etwas geleistet werden.
Die zuständige Ministerin Ursula von der Leyen hat bereits darauf hingewiesen, dass wir im Sozialsystem Leistungen haben,
die nicht dazu dienen, Arbeitslose wieder in reguläre Arbeit zu bringen.


Die FDP will konkret sparen durch die Einführung einer Wohnpauschale für Hartz-IV-Empfänger und das Einfrieren der Sozialleistungen.

W. Schäuble :
Ich werde die Haushaltsverhandlungen jetzt nicht öffentlich mit Ihnen führen.
Wir müssen beachten, dass für einen Teil der Sozialleistungen
das Bedarfsdeckungsprinzip gilt
und wir auch das verfassungsrechtliche Existenzminimum im Blick haben.

Das Schöne an Deutschland ist, dass wir ein hoch entwickelter Sozialstaat sind.
Das darf nicht mit Armut verwechselt werden.

Wir sind in der Lage, für jeden Menschen das Existenzminimum zu sichern


Das gesamte Interview :
http://www.bild.de/BILD/politik/2010/05/30/finanzminister-wolfgang-schaeuble/zukunft-staatsschulden-koalition-nicht-gluecklich-teil2.html

* * *
Anmerkung v. TapsiCat :
Die Deutschen sollten endlich mutiger werden und jede Straftat anzeigen .
Auch Schwarzarbeit von Sozialhilfebeziehern ist strafbar und zieht eine Kürzung oder die Einstellung der Sozialhilfe nach sich.
Das sollten auch Ausländer und Migranten wissen !

Jede Beleidigung , jede Bedrohung , egal ob verbal oder tätlich ... ist strafbar und sollte eine Anzeige nach sich ziehen!

Leider haben sich viele einheimische Deutsche schon viel zu viel,
von kriminellen und dummfrechen Ausländern / Migranten gefallen lassen.

Das hat diese Typen dazu ermutigt, diese Deutschen, welche sich viel gefallen lassen , als " OPFER " zu betiteln
und das Deutsche Volk als allgemein feige zu bepöbeln.

Wehren sich dann Deutsche ... mit Anzeigen , oder mit berechtigter Kritik, tönen diese Migranten , von " 1933 von Nazi " usw ...
und welche Erfahrungen haben diese dumm daher grölenden Migranten damit gemacht ... ?

Wieder ziehen viele der einheimischen Deutschen den Kopf ein .. und unterlassen es , öffentlich berechtigte Kritik gegenüber Ausländern und Migranten zu äußern !

Sie möchten ja nicht als Nazi gelten .
Gelten sie auch nicht , wenn sie jedes beleidigende Nazi-Gegröle von Ausländern und Migranten anzeigen !

Es sei denn , der als Nazi beleidigte ist tatsächlich in einer neonazistischen -Vereinigung.
Aber das hier ganz sicher niemand von uns ... und bei den einheimschen Deutschen wohl auch nur eine kaum nennenswerte Minderheit .

Dieses " Ey Du Nazi " ist die Masche , die Jahrelang bei diesen dummdreisten , vielfach kriminelle und arbeitsfaulen Migranten gewirkt hat .

Warum zeigen einheimische Deusche diese Ausländer/ Migranten nicht widerum an .. wegen Beleidigung ... übler Nachrede usw. ?

Die einheimischen Bürger eines demokratischen Staates, können sich ihre Politiker erziehen , sonst werden sie diese Politiker nicht wieder wählen....
und nicht umgekehrt !

Leider ist den ca 72 Millionen einheimischen Deutschen abzüglich der Babys und Kleinkinder .... gar nicht bewußt ,
welche MACHT sie tatsächlich gegenüber einer Regierung haben .

Den Politikern ist das schon bewußt , darum sorgen sie schon seit dem Römischen Reich , für " Brot und Spiele " für das Volk .

Heute nennt es sich : " Sozialhilfe/ Hartz 4 und PC-Spiele "
Einsparungen bei der Bildung ...
Absenkung des Bildungsniveau in den Schulen
und Leistungs-Anpassung an nicht folgen könnende/ wollende Ausländer und Migranten.

Zum Beispiel, arbeitslose Bevölkerungsschichten beruhigen und mit Brot und Spiele füttern ... damit sie nicht aufmucken ... nicht aufwachen ... und in einer Drogen oder Spielewelt glücklich sind.

Es darf nur nicht zu teuer werden ... für die Politiker
40 Milliarden jährlich für Hartz 4 Empfänger ,
sind dem Staat eindeutig zu teuer, also wird gekürzt .

Die im Gespräch befindliche "Wohnpauschale " , wird dazu führen, dass alleinstehende Hartz 4 Empfänger in geschaffene Wohnheime einziehen müssen .

Glaubt ihr nicht ?
Wartet es ab !

Und was tut das Deutsche Volk ?
Es nickt es ab .... ja ?

In HH gibt es z B. einen Bürgerentscheid gegen eine Zwangsverlängerung der Grundschule / Hauptschule , bis zur 6. Klasse, für Deutsche Kinder, mit oft gewalttätigen und leistungsfaulen Migranten.

Hier ein Link , wie sich Bürger mit einem Bürgerbegehren / Bürgerentscheid gegen Politiker-Entscheidungen wehren können:

http://www.buergergesellschaft.de/praxishilfen/buergerbegehren-und-buergerentscheid/103460/


Die Grünen wehren sich massiv ... gegen diesen Bürgerentscheid,
sie sehen ihre "Muli-Kuli -Felle " davon schwimmen.
Aber die Deutschen Eltern halten unnachgiebig dagegen .

Keine neue Schulreform zu Gunsten von Migranten
auf Kosten der einheimischen Deutschen Schüler !


Ein VOLK ist in der Lage, eine bestehende Regierung zu stürzen, wenn diese Regierung dem Willen der Mehrheit entgegen wirken will !

TapsiCat

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  Admin am So Mai 30, 2010 6:02 am

TapsiCat schrieb:Kein Gesetz ist für immer !
Jede Regierung ist austauschbar !



Die im Gespräch befindliche "Wohnpauschale " , wird dazu führen, dass alleinstehende Hartz 4 Empfänger in geschaffene Wohnheime einziehen müssen .

Glaubt ihr nicht ?
Wartet es ab !



!

Nun da steht noch was viel Schlimmeres im Raum ,Einige Politiker denken über "Zwangseinweisung" nach wie nach dem II. WK
Die Gemeinden wissen genau , wie groß mein Haus ist..
Die Kinder sind aus dem Haus ...
5 Zimmer stehen leer

Das heisst die Gemeinde kann hergehen und Sagen ; Sie Herr YXZ nehmen ab 1.10 eine 6 köpfige türkische Familie in Ihr Haus auf

Ende der Durchsage ....

Solche Pläne wurden bereits in verschiedenen Versicherungs-Planspielen durch gerechnet
Das sind KEINE Hirngespinste ! Die Gefahr ist RIESIG für Familien mit Besitz , den sie durch harte Arbeit erwirtschaftet haben !!!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Betrifft :Zwangseinquatierungen

Beitrag  TapsiCat am So Mai 30, 2010 2:28 pm

Da gebe ich Dir recht .
Von dieser Zwangseinquartierung ,
damals nannte es sich politisch korrekt "Wohnraum-Lenkung " hatte ich schon im damaligen AOL - Board berichtet. Du erinnerst Dich ?

Ich berichtete unter Anderem auch über die selbst erlebte Begebenheit, dass in einer sehr gepflegten , und realativ teueren Wohngegend eine Villa , an die Stadt " vererbt " wurde.

Das bis dahin darin lebende, recht wohlhabende Ehepaar, war verstorben und hatte keine Kinder , welchen dieser Grundbesitz mit gärtnergepflegter Parkanlage vererbt werden konnte.
Da mir das Ehepaar nur durch meine Eltern, bedingt bekannt war , besuchte ich es allein seltener.
Ich wußte daher nicht, dass das Ehepaar inzwischen nicht mehr lebte.

Ich ging also in dem guten Glauben hin, mit den Herrschaften bei einem guten Kaffee etwas plaudern zu können.

Die ehemals schneeweißen Wände der Villa, waren bemalt , die riesige Wohnzimmerscheibe " zierten " braune Pappen, da sie teilweise eingeschlagen war.
Das wunderschöne große schmiedeeiseserne Tor zum Park war nur noch einseitig vorhanden , der 2. Torflügel lag achtlos vor der Hecke .
Vor der Eingangstür sah es aus , wie auf einer Sammelstelle einer Mülldeponie .
Kaputte Fahrräder .. Mülltüten... alte Fernseher usw . kündigten unheilvoll an , dass hier keine gepflegten Menschen eingezogen sind .

Ich klingelte trotzdem ... und eine Frau mit einigen größeren und mehreren Kleinkindern stand plötzlich vor mir.
"Was Du wollen "... war ihre Frage
Ich fragte nach dem Ehepaar Herrn und Frau Bettermann .
Die Frau schubste mich grob von der Eingangstür weg, mit den Worten :
"Ich nix kennen , is hier meine Haus , Du gehen raus hier. "

Ich schaute die Frau nur abschätzend, mit ein schlimmes Wort auf den Lippen an, welches ich mir auszusprechen verkniff.

Statt dessen klingelte ich in der Villa gegenüber und frage die dortigen Bewohner was passiert sei .
Nachdem ich erzählte dass ich das Ehepaar B. kannte, baten sie mich hinein, und erzählten mir die unglaubliche Geschichte, dass der Staat einer ausländischen 12 köpfigen Familie das Haus mietfrei überlassen habe.

Dass die Großfamilie die Anwohner mit unzumutbar lauter " orientalischer Musik ", mit noch lauteren Grillabenden , usw.... zu welchen mehrere verwandte Familien eingeladen werden.. terrorisieren.

Es fallen böse Schimpfworte von Seiten der ausländischen Gäste ....
z B. : " ihr seid Opfer, verschwindet , wir nehmen euch sowieso eure Häuser weg"
und Schlimmeres !

Die schon oft gerufene Polizei , verwarnt die ausländischen " Nachbarn " nur wegen Lärmbelästigung ... mehr nicht .

Inzwischen haben alle anderen Anwohner dieser kleinen Seitenstraße eine Sammelklage wegen Nötigung , Bedrohung , ... usw eingereicht.
Mehrere Anwälte stehen den deutschen Anwohnern zur Seite
und die Chancen stehen gut, dass die ausländische Großfamilie , die mietfreie Villa wieder verlasssen muß.

Die Deutschen hätten sich schon viel früher gegen dieses ungebürliche und STRAFBARE Verhalten der ausländischen Großfamilie wehren sollen.

Die Anwohner haben über ihre Anwälte mitteilen lassen , dass die Anwohner das Haus und die Parkanlage vom HH- Senat kaufen wollen , und es an eine Privatschule vermieten wollen.

Ich weiß natürlich , dass Du eigentlich die anderen Fälle meinst, in welchen Eigenheimbesitzer und Wohnungseigentümer , möglicherweise .. dazu verpflichtet werden, Ausländer/ Migranten zunächst als Untermieter aufzunehmen.
Welche dann versuchen werden, die deutschen Besitzer der Häuser und Wohnungen, mit Alltagsproblemen und Zerstöungen des Wohnraums so lange zu terrorisieren, bis diese ihr Anwesen verkaufen wollen.
Dann schlagen die Moslemvereine zu ... und wieder ist ein Stück Islam, im Besitz eventueller Islamisten.

Da staunt dann der einheimische Deutsche ...
und die ca 4, 5 Islamhörigen in Deutschland
wundern sich über so wenig Gegenwehr
von ca. 72 Millionen einheimischen Deutschen in DEUTSCHLAND !

Könnt Ihr euch vorstellen,
dass in einem moslemischen Land eine solche Verhaltensweise von ausländischen Nicht-Moslems, auch nur annähernd geduldet würde ? ? ? ?

Warum duldet dann das Deutsche Volk , dass Deutsche so weit verarmen, dass sie in dem reichen Deutschland, übrig gebliebene Naturalien von " Tafel- Einrichtungen " essen müssen ,
während ausländische , nicht arbeitende Großfamilien .. monatlich mit tausenden von Euro´s ... Sozialhilfe , Häuser in ihren HEIMATLÄNDERN auf den Namen von Verwandten bauen ... und diese dann vermieten ?

Aber es werden sicherlich wieder viele Deutsche den nachkommenden Deutschen Generationen erzählen ...
" Wir haben das nicht gewußt ... wir haben das auch nicht gewollt "
Nein ....
es gibt ja auch kaum Anzeichen , welche Sauerei ... den zukünftigen landeseigenen einheimischen deutschen Generationen, wegen der bequemen
" BROT UND SPIELE " hinterlassen wird !!!!!!!!!!

Und nun bitte nicht den Satz schreiben : " Es sind ja nicht alle so "
Nicht alle ... nein ....
aber viele ... viele..viele ..viele... viel zu viele !

Die Moslemvereine ... fordern und fordern und fordern für ihre moslemischen/ islamischen Migranten in Deutschland ...

Die einheimischen Deutschen fordern anscheinend nichts ... sie nicken und nicken und nicken ...
Wo ist die Kraft ... die Energie , der Zusammenhalt des Deutschen Volkes in unserem Land DEUTSCHLAND ????

Wo ist der symbolische A....tritt für Politiker , welche kackfrech veröffentlichen :
"Ich habe noch nie die Deutsche Nationalhymne mitgesungen , und werde es auch nie tun "
Wo ist der symbolische A...tritt für Politiker , welche kackfrech auf einer öffentlichen Veranstaltung aussagen,
" Wenn den Deutschen das nicht passt , dass immer mehr Moscheen in Deutschland, auch mit Zuschüssen der Deutschen gebaut werden ,
müssen die Deutschen eben wegziehen ! "
USW .... USW .... USW....

U N F A S S B A R !

Würde Erdogan sagen :
" wenn es den Türken in der Türkei nicht passt , dass in der Türkei immer mehr Kirchen gebaut werden , müssen die Türken eben wegziehen "

U N D E N K B A R !

Schönen Sonntag ! sunny

TapsiCat

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  Admin am So Mai 30, 2010 7:46 pm

Ja ich erinnere mich an deinen damaligen Kommentar Jetzt kenne ich die Einzelheiten

Wenn man das Buch : Wohnungsbau und Wohnungsversorgung in beiden deutschen Staaten: ein Vergleich gelesen hat ... weiss man das die Ultra Linken alle Erfahrungen mit dieser Besetzungs-Art haben

Und die Linken Mauermörder-Partei SED-Verbrecher arbeiten heute bereits im stillen Kämmerlein an der Quasi-Enteignung von Hausbesitzern zum Wohle der muslimischen Einwanderer

http://books.google.de/books?id=z1Q4DyECFMgC&pg=PA156&lpg=PA156&dq=wohnraumLenkung&source=bl&ots=t0SuWyrKD1&sig=7PW2MK4DHJHor_6-Tc7luhNTX84&hl=de&ei=jqMCTLvVLsSWOMHMlNcE&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=2&ved=0CB0Q6AEwAQ#v=onepage&q=wohnraumLenkung&f=false
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wieder ein Deutsches Mädchen in Deutschland von Migranten auf U-Bahn Geleise gestoßen!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten