Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Admin am Mi Apr 29, 2009 9:05 am

Wie pervers müssen Anwälte sein , die unter dem Deckmantel von "Rechtssystem" Somalischen Piraten Asyl verschaffen wollen ??

Mir wird vorgeworfen, ich wäre süchtig nach Publicity. Aber das ist es nicht. Bislang haben wir alle Kosten getragen. Wir meinen es ernst. Ich habe nichts gegen eine rechtsstaatskonforme Verfolgung von Straftätern. Was mir aber bitter aufstößt, ist die Art und Weise, wie hier versucht wird, ein Problem an der Öffentlichkeit vorbei aus der Welt zu schaffen. Das kann nicht sein
Wir haben eine Feststellungsklage gegen sämtliche beteiligten Ministerien beim Landgericht Berlin eingereicht. Jeder materielle und immaterielle Schaden, der meinem Mandanten, dem Somalier Ali Mohamed A.D., durch die unrechtmäßige Überstellung an Kenia entsteht, muss erstattet werden. Wir haben den vorläufigen Streitwert auf 10.000 Euro festgelegt. Zudem haben wir beim Verwaltungsgericht Berlin beantragt, dass das Auswärtige Amt die Kosten der Verteidigung übernehmen soll.

Der Antrag wurde übrigens gestern vom gericht abgelehnt !!


Dieses GM-Gewimmer zugunsten von Mördern und Schwer-Kriminellen ist manchmal unerträgich

Denn im Gefängnis Shimo la Tewa, in dem die Piraten einsitzen, herrschen wie in fast allen kenianischen Anstalten schlimme Zustände. Die Männer schlafen auf den Zellenböden, weil es nicht genug Betten gibt. In den Zellen kriechen Kakerlaken auf dem Boden, AIDS, Tuberkulose und andere Krankheiten verbreiten sich schnell. Denn Kenias Gefängnisse sind überbelegt, aber unterfinanziert. Und das sind noch nicht alle Probleme: "Unser Rechtssystem ist noch immer nicht computerisiert. Plädoyers werden mündlich vorgetragen, der zuständige Richter muss dann mitschreiben.

Und ?? so what ??? Sie haben es doch verdient !!!
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Admin am Mi Apr 29, 2009 9:11 am

Admin schrieb:Wie pervers müssen Anwälte sein , die unter dem Deckmantel von "Rechtssystem" Somalischen Piraten Asyl verschaffen wollen ??

Mir wird vorgeworfen, ich wäre süchtig nach Publicity. Aber das ist es nicht. Bislang haben wir alle Kosten getragen. Wir meinen es ernst. Ich habe nichts gegen eine rechtsstaatskonforme Verfolgung von Straftätern. Was mir aber bitter aufstößt, ist die Art und Weise, wie hier versucht wird, ein Problem an der Öffentlichkeit vorbei aus der Welt zu schaffen. Das kann nicht sein
Wir haben eine Feststellungsklage gegen sämtliche beteiligten Ministerien beim Landgericht Berlin eingereicht. Jeder materielle und immaterielle Schaden, der meinem Mandanten, dem Somalier Ali Mohamed A.D., durch die unrechtmäßige Überstellung an Kenia entsteht, muss erstattet werden. Wir haben den vorläufigen Streitwert auf 10.000 Euro festgelegt. Zudem haben wir beim Verwaltungsgericht Berlin beantragt, dass das Auswärtige Amt die Kosten der Verteidigung übernehmen soll.

Der Antrag wurde übrigens gestern vom gericht abgelehnt !!


Dieses GM-Gewimmer zugunsten von Mördern und Schwer-Kriminellen ist manchmal unerträgich

Denn im Gefängnis Shimo la Tewa, in dem die Piraten einsitzen, herrschen wie in fast allen kenianischen Anstalten schlimme Zustände. Die Männer schlafen auf den Zellenböden, weil es nicht genug Betten gibt. In den Zellen kriechen Kakerlaken auf dem Boden, AIDS, Tuberkulose und andere Krankheiten verbreiten sich schnell. Denn Kenias Gefängnisse sind überbelegt, aber unterfinanziert. Und das sind noch nicht alle Probleme: "Unser Rechtssystem ist noch immer nicht computerisiert. Plädoyers werden mündlich vorgetragen, der zuständige Richter muss dann mitschreiben.

Und ?? so what ??? Sie haben es doch verdient !!!


Die Wolkenschieber Zeitung TAZ schreibt

Vielleicht hat Herr Uhl Recht und selbst somalischen Piraten würde Asyl gewährt: Das läge dann daran, dass es den Menschen in Somalia seit fast zwei Jahrzehnten so schlecht geht, dass sie es verdient hätten.

Wie bitte ? 2 Millionen Muslime der EXTREM-Seite Asyl gewähren ????

Somalia muss endlich geholfen werden, einen Staat zu etablieren, wo Recht herrscht und Recht gesprochen werden kann. Peinliche Prozesse wie den in Mombasa würde man sich damit ersparen

Wie wollen die linken Traumtänzer und Wolkenschieber einem extrem Muslimischen Patriachen-Terrorstaat helfen ?? ein Staat , der sich nicht helfen lassen will ??
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  KarlMartell am Mi Apr 29, 2009 2:26 pm

Es ist wahr. Die Somalis lassen sich nicht helfen, sie haben die Wahl zwischen Rechtsstaatlichkeit und Anarchie gehabt. Sie haben wiederholt die Anarchie gewählt. Die explodierende Piraterie ist ein weiterer Beweis dafür. Stammestraditionen und Islam verbinden sich zu einem unerträglichen Gebräu, dem mit zeitgemäßen Hilfsprogrammen ebensowenig beizukoimmen ist, wie mit militärischen Interventionen.
Warum in Gottes Namen aber muss Piraten Asyl gewährt werden? Warum gibt es Menschen hierzulande, die meinen, diese Verbrecher hätten Asyl verdient? Warum gibt es Menschen hierzulande, die meinen, diese Verbrecher hätten es verdient, in weichen Betten zu schlafen? Warum gibt es diese Vollidioten und warum haben die immer noch soviel Einfluss?
Merken die denn nicht, dass durch ihre gutmenschliche Einstellung erst die Probleme sich wie ein Krebsgeschwür ausbreiten?
KarlMartell
KarlMartell

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 20.04.09

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Autonomie am Mi Apr 29, 2009 5:23 pm

KarlMartell schrieb:Es ist wahr. Die Somalis lassen sich nicht helfen, sie haben die Wahl zwischen Rechtsstaatlichkeit und Anarchie gehabt. Sie haben wiederholt die Anarchie gewählt. Die explodierende Piraterie ist ein weiterer Beweis dafür. Stammestraditionen und Islam verbinden sich zu einem unerträglichen Gebräu, dem mit zeitgemäßen Hilfsprogrammen ebensowenig beizukoimmen ist, wie mit militärischen Interventionen.
Warum in Gottes Namen aber muss Piraten Asyl gewährt werden? Warum gibt es Menschen hierzulande, die meinen, diese Verbrecher hätten Asyl verdient? Warum gibt es Menschen hierzulande, die meinen, diese Verbrecher hätten es verdient, in weichen Betten zu schlafen? Warum gibt es diese Vollidioten und warum haben die immer noch soviel Einfluss?
Merken die denn nicht, dass durch ihre gutmenschliche Einstellung erst die Probleme sich wie ein Krebsgeschwür ausbreiten?


Wenn sie in Lage wären in Sachen Zivilcourage eine Leistung im Bereich Meinungsbildung abzugeben, würden sie ja Aufgaben dieser Art ablehnen.

Da dies augenscheinlich nicht der Fall ist , kann man sehr gut eine Beurteilung über jene Personen abgeben, sogar eine Evident verwertbare. pirat

Gruß
Autonomie
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Admin am So Mai 03, 2009 7:34 pm

KarlMartell schrieb:Es ist wahr. Die Somalis lassen sich nicht helfen, sie haben die Wahl zwischen Rechtsstaatlichkeit und Anarchie gehabt. Sie haben wiederholt die Anarchie gewählt. Die explodierende Piraterie ist ein weiterer Beweis dafür. Stammestraditionen und Islam verbinden sich zu einem unerträglichen Gebräu, dem mit zeitgemäßen Hilfsprogrammen ebensowenig beizukoimmen ist, wie mit militärischen Interventionen.
Warum in Gottes Namen aber muss Piraten Asyl gewährt werden? Warum gibt es Menschen hierzulande, die meinen, diese Verbrecher hätten Asyl verdient? Warum gibt es Menschen hierzulande, die meinen, diese Verbrecher hätten es verdient, in weichen Betten zu schlafen? Warum gibt es diese Vollidioten und warum haben die immer noch soviel Einfluss?
Merken die denn nicht, dass durch ihre gutmenschliche Einstellung erst die Probleme sich wie ein Krebsgeschwür ausbreiten?



Geschnappte Piraten wieder freigelassen
http://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/art17,154722
Zuletzt gemeldet wurde am Samstagabend ein versuchtes „Seajacking“ im Golf von Aden auf einen norwegischen Tanker. Die Besatzung der „MV Front Ardenne“ konnte rechtzeitig NATO-Kriegsschiffe alarmieren. Nach einer dramatischen Verfolgungsjagd wurden die Piraten von NATO-Kräften aus Kanada und den USA entwaffnet und verhört. Anschließend wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt, weil kanadisches Recht ihre Strafverfolgung nicht zulässt.

Dieser Artikel bzw. der Inhalt zeigt den Zerfall unserer Gesellschaftsordnung durch den Einfluss der eingesickerten "Humanisten" und der Juristen der "Gutmenschen". Da werden - auf frischer Tat - ertappte Piraten wieder freigelassen (warum nicht gleich belohnt) da eine sofortigen Bestrafung, Aburteilung,""Exekution" .... der Piraten das kanadische Recht verletzt??. Da wird der deutsche Staat von Rechts(links)anwälten verklagt, da man Piraten an Kenia ausgeliefert hat usw., usw. Es tut mit Leid, aber ich verstehe diese Welt nicht mehr
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  KarlMartell am So Mai 03, 2009 7:55 pm

Ich verstehe die Motivation dieser Menschen (Rechtsanwälte) nicht.
Die Welt insgesamt habe ich noch nie verstanden...
KarlMartell
KarlMartell

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 20.04.09

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Autonomie am So Mai 03, 2009 8:02 pm

Das Prblem sind da die Personen, die dies alles auch noch verstehen und sogar die Stirn haben ,dies auch noch fadenscheinig erklären ohne das es Selbigen die Schamensröte ins Gesicht treibt.

What a Face

Gruß
Autonomie
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Gast am So Dez 20, 2009 10:09 pm

Admin schrieb:Wie pervers müssen Anwälte sein , die unter dem Deckmantel von "Rechtssystem" Somalischen Piraten Asyl verschaffen wollen ??

Mir wird vorgeworfen, ich wäre süchtig nach Publicity. Aber das ist es nicht. Bislang haben wir alle Kosten getragen. Wir meinen es ernst. Ich habe nichts gegen eine rechtsstaatskonforme Verfolgung von Straftätern. Was mir aber bitter aufstößt, ist die Art und Weise, wie hier versucht wird, ein Problem an der Öffentlichkeit vorbei aus der Welt zu schaffen. Das kann nicht sein
Wir haben eine Feststellungsklage gegen sämtliche beteiligten Ministerien beim Landgericht Berlin eingereicht. Jeder materielle und immaterielle Schaden, der meinem Mandanten, dem Somalier Ali Mohamed A.D., durch die unrechtmäßige Überstellung an Kenia entsteht, muss erstattet werden. Wir haben den vorläufigen Streitwert auf 10.000 Euro festgelegt. Zudem haben wir beim Verwaltungsgericht Berlin beantragt, dass das Auswärtige Amt die Kosten der Verteidigung übernehmen soll.

Der Antrag wurde übrigens gestern vom gericht abgelehnt !!


Dieses GM-Gewimmer zugunsten von Mördern und Schwer-Kriminellen ist manchmal unerträgich

Denn im Gefängnis Shimo la Tewa, in dem die Piraten einsitzen, herrschen wie in fast allen kenianischen Anstalten schlimme Zustände. Die Männer schlafen auf den Zellenböden, weil es nicht genug Betten gibt. In den Zellen kriechen Kakerlaken auf dem Boden, AIDS, Tuberkulose und andere Krankheiten verbreiten sich schnell. Denn Kenias Gefängnisse sind überbelegt, aber unterfinanziert. Und das sind noch nicht alle Probleme: "Unser Rechtssystem ist noch immer nicht computerisiert. Plädoyers werden mündlich vorgetragen, der zuständige Richter muss dann mitschreiben.

Und ?? so what ??? Sie haben es doch verdient !!!

Moin, Admin!
Schon gemerkt, wir leben in einem Rechtsstaat. Selbst Adolf Hitler dürfte einen Anwalt haben, der alles für ihn versuchen würde.
Das ist in einer rechtsstaatlichen Demokratie so.
Ob´s Dir passt oder nicht.
Also lass das Gejammer! ADMIN : WER jammert hier ???Ahoi!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Gast am So Dez 20, 2009 10:09 pm

KarlMartell schrieb:Ich verstehe die Motivation dieser Menschen (Rechtsanwälte) nicht.
Die Welt insgesamt habe ich noch nie verstanden...

clown clown clown

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Perverses GM-Anwalt-Gehabe ? Empty Re: Perverses GM-Anwalt-Gehabe ?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten