Südtirol ......da ist Deutschland LICHTJAHRE entfernt

Nach unten

Südtirol ......da ist Deutschland LICHTJAHRE entfernt

Beitrag  Admin am Di Dez 07, 2010 9:37 am

Ausländergesetz 2011 in Südtirol :

Sozialleistungen an Ausländer sind grundsätzlich an eine Mindestansässigkeitsdauer von 10 Jahren zu koppeln

die einheimischen Unternehmer werden angehalten, bei der Anstellung von Ausländern auch für deren Unterbringung zu sorgen bzw. sich an den Kosten für die Integration zu beteiligen

die Ausgaben für den öffentlichen Gesundheitsdienst und für soziale Leistungen sind genauestens zu kontrollieren, damit Verschwendung und Missbrauch vermieden werden

Einführung einer Sonderregelung für ausländische Saisonarbeiter (Schaffung einer eigenen Pensionskasse)

Ausländer, die einzig und allein zum Zweck eingereist sind, Sozialleistungen zu erhalten oder etwa die Pässe vernichten, um Identitäten zu verschleiern, sollen ihren Rechtsanspruch auf soziale Leistungen verlieren

Illegale und straffällige Ausländer sind umgehend auszuweisen

Ausländern, die aufgrund objektiver Kriterien keine Chance haben, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, ist die Aufenthaltserlaubnis zu verwehren

Der Bau von Moscheen ist in Südtirol nicht erlaubt

Familienzusammenführung ist nur für jene möglich, die bei der Einreise einen Arbeitsplatz und eine Wohnung nachweisen können.

Die sozialen Leistungen des Landes dürfen nicht teil des vorgeschriebenen Mindesteinkommens sein.

Es ist darauf zu achten, dass keine kranken und arbeitsunfähigen Personen ins Land nachgeholt werden

Verpflichtende Sprachtests für Ausländerkinder vor Kindergarten und/oder Schuleinschreibung

Verpflichtende Elternkurse in Sachen Landesgeschichte, Sprache, Kultur und Tradition

Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger frühestens nach zehn Jahren regulären Aufenthalts

Erstellung einer Studie über die fiskalische Wirkung der Zuwanderung in Südtirol und die sich daraus ergebenden Belastungen für das Sozialsystem. Die Studie dient als Grundlage für die weitere Planung, Ausgestaltung und Erlassung von Gesetzen und Verordnungen im Zusammenhang mit der Einwanderung

http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2010/12/06/einwanderungsgesetz-mair-nach-jahrelanger-ankuendigung-wollen-wir-taten-sehen.html
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Südtirol ......da ist Deutschland LICHTJAHRE entfernt

Beitrag  Autonomie am Mi Dez 08, 2010 1:52 am

Admin schrieb:Ausländergesetz 2011 in Südtirol :

Sozialleistungen an Ausländer sind grundsätzlich an eine Mindestansässigkeitsdauer von 10 Jahren zu koppeln

die einheimischen Unternehmer werden angehalten, bei der Anstellung von Ausländern auch für deren Unterbringung zu sorgen bzw. sich an den Kosten für die Integration zu beteiligen

die Ausgaben für den öffentlichen Gesundheitsdienst und für soziale Leistungen sind genauestens zu kontrollieren, damit Verschwendung und Missbrauch vermieden werden

Einführung einer Sonderregelung für ausländische Saisonarbeiter (Schaffung einer eigenen Pensionskasse)

Ausländer, die einzig und allein zum Zweck eingereist sind, Sozialleistungen zu erhalten oder etwa die Pässe vernichten, um Identitäten zu verschleiern, sollen ihren Rechtsanspruch auf soziale Leistungen verlieren

Illegale und straffällige Ausländer sind umgehend auszuweisen

Ausländern, die aufgrund objektiver Kriterien keine Chance haben, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, ist die Aufenthaltserlaubnis zu verwehren

Der Bau von Moscheen ist in Südtirol nicht erlaubt

Familienzusammenführung ist nur für jene möglich, die bei der Einreise einen Arbeitsplatz und eine Wohnung nachweisen können.

Die sozialen Leistungen des Landes dürfen nicht teil des vorgeschriebenen Mindesteinkommens sein.

Es ist darauf zu achten, dass keine kranken und arbeitsunfähigen Personen ins Land nachgeholt werden

Verpflichtende Sprachtests für Ausländerkinder vor Kindergarten und/oder Schuleinschreibung

Verpflichtende Elternkurse in Sachen Landesgeschichte, Sprache, Kultur und Tradition

Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger frühestens nach zehn Jahren regulären Aufenthalts

Erstellung einer Studie über die fiskalische Wirkung der Zuwanderung in Südtirol und die sich daraus ergebenden Belastungen für das Sozialsystem. Die Studie dient als Grundlage für die weitere Planung, Ausgestaltung und Erlassung von Gesetzen und Verordnungen im Zusammenhang mit der Einwanderung

http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2010/12/06/einwanderungsgesetz-mair-nach-jahrelanger-ankuendigung-wollen-wir-taten-sehen.html

Eigenartigerweise war es mit Gastarbeitern in den 50 igern und 60 iger Jahren auch nicht viel anders, die kamen zum arbeiten, anders ging es ja gar nicht, erst ab 1973 schlich sich das ein, über Asyl und dergleichen , bis zu Umständen Mitte der 90 iger die einen die Haare zu Berge stehen lassen. study scratch

Hier ist eine Neuauarbeitung der Geschehnisse bis 1973 und nach 1973 (Anwerbestopp) unbedingt von Nöten. affraid

Gruß

Genau hier ist nämlich dess Pudels Kern, die "Verantwortlichen" (deßhalb in Anführungszeichen, weil nämlich vor allen Grüne und Linke, nicht in der Lage sind, sich darüber klare Gedanken zu machen), die Probleme kamen erst nach 1973 oder vielmehr nach 1980 ins Land, Ausnahmen davor und danach, sowohl auf der Einen, wie auch auf der Anderen Seite bestätigen nur die Regel. study

Von dem mal abgesehen hatten wir nur eine Zuwanderung und keine Einwanderung, auch so ne Sache wo viele "Politasse" ihre erkennbaren Schwierigkeiten haben. Wink

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Südtirol ......da ist Deutschland LICHTJAHRE entfernt

Beitrag  Autonomie am Mi Dez 08, 2010 4:15 am

Das Asyl , dieser Gesetzeskadaver, der aus Versehen im Grundgesetz 1949 gestrandet ist, hatt immer noch seine Krallen im saftigen Fleisch. Twisted Evil

Gruß Twisted Evil
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Südtirol ......da ist Deutschland LICHTJAHRE entfernt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten