Israel zieht Erdo-Khan die Ohren lang !!

Nach unten

Israel zieht Erdo-Khan die Ohren lang !!

Beitrag  Admin am Fr Sep 09, 2011 7:03 pm

JAWOHL .. zeigt es dem Sack Erdo-Wahn

Israel erwägt offenbar Militär-Hilfe für Kurdender rechtsgerichtete Lieberman erwäge Treffen mit Vertretern der armenischen Lobby in den USA.
Dabei könne es darum gehen, wie Israel das Bestreben der Armenier unterstützen könne, den Tod von geschätzten 1,5 Millionen Armeniern unter dem Osmanischen Reich während des Ersten Weltkriegs zum Völkermord erklären zu lassen. Dies wäre für die Türkei, die einen Völkermord an den Armeniern bestreitet, ein sehr empfindlicher Punkt.

Außerdem plane Lieberman Treffen mit Führern der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK) in Europa, bei denen diese Israel um Militärhilfe gegen die Türken bitten könnten
http://www.welt.de/politik/ausland/article13595046/Israel-erwaegt-offenbar-Militaer-Hilfe-fuer-Kurden.html
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Guter Kommentar auf der WELT

Beitrag  Admin am Fr Sep 09, 2011 7:17 pm

http://www.welt.de/debatte/article13595548/Tuerkei-will-sich-als-regionale-Grossmacht-etablieren.html

Aber aus Brüssel kommt kein Wort des Tadels, und auch in den wichtigsten Hauptstädten Europas schweigt man sich aus.

Dabei wäre das, was die Türkei da ankündigt, ein kriegerischer Akt gegen Israel. Schließlich hat der UN-Bericht, der die Türken so in Rage gebracht hat, noch einmal festgestellt, dass Israel wegen der von Gaza ausgehenden Bedrohung berechtigt ist, den Streifen mit einer Blockade zu belegen

====================================00
. Israels umstrittener Außenminister Avigdor Lieberman kündigte daraufhin eine verstärkte Zusammenarbeit Israels mit Armenien und den Rebellen der kurdischen PKK

Auch mit den Nachbarn im Süden legte sich Erdogan diese Woche schon an: Zypern drohte er mit dem Einsatz seiner Kriegsflotte, falls die Zyprioten wie geplant nach Erdgas im östlichen Mittelmeer forschen sollten. Zu diesem Säbelrasseln passen die Schmähungen, denen sich aktuell der bulgarische Botschafter nach seiner vehementen Kritik an der türkischen Haltung ausgesetzt sieht.


Erdgas spielt die zentrale Rolle

In den türkischen Medien jedenfalls streuten Regierungsmitarbeiter die Nachricht über eine „jüdische Abstammung“ des Botschafters, um ihn zu verunglimpfen


Weiter hieß es, ein UN-Bericht zur türkischen „Hilfsflotte für Gaza“, die im Mai 2010 am israelischen Militär gescheitert war, sei „glaubwürdig“. Der springende Punkt des Berichts war die Feststellung, dass Israels Gaza-Blockade rechtmäßig ist.

Anders ausgedrückt: Sollte die türkische Marine die Blockade brechen, wäre dies entsprechend dieser Logik nicht durch internationales Recht gedeckt. Die Türkei will diese Auffassung vor dem Internationalen Gerichtshof anfechten.


http://www.welt.de/politik/ausland/article13595858/Beim-Streit-mit-Israel-geht-es-um-Erdgas-vor-Gaza.html
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten