Heute ist Jahrestag zur Befreiung vom Nationalismus ( Islamismus) in Köln

Nach unten

Heute ist Jahrestag zur Befreiung vom Nationalismus ( Islamismus) in Köln

Beitrag  Admin am Di Mai 08, 2012 9:07 am


Droht bei der Kundgebung von Pro NRW am Dienstag vor der Moschee in Ehrenfeld eine ähnliche Eskalation wie am Samstag in Bonn?

Zwischenzeitlich hat die Polizei geprüft, ob der geplante Aufmarsch verboten werden kann. Der Demonstrationsweg der Rechten führt, so der Ehrenfelder Bezirksbürgermeister Josef Wirges, an der Großbaustelle der Moschee vorbei

Das Ehrenfelder Bündnis gegen Rechtsextremismus mit Bezirksbürgermeister Josef Wirges an der Spitze hat für Dienstag ab 13.30 Uhr zur Gegendemo gegen die Pro-NRW-Veranstaltung aufgerufen. "Wir dulden eine solche Veranstaltung in unserem Veedel nicht. Daher rufen wir zu einer Kundgebung auf, bei der wir auch der Opfer des deutschen Faschismus gedenken wollen", heißt es mit Blick darauf, dass Pro NRW ausgerechnet den Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus für ihre Kundgebung ausgewählt hat.


Ja wir feiern den neuen Jahrestag zur Befreiung vom Islamismus mit PRO NRW

http://www.ksta.de/servlet/OriginalContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1335978681632


Unter dem Leitwort "Wir stellen uns quer - Kein Rassismus bei uns in Köln" veranstaltet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB-Region Köln-Bonn) am selben Tag von 16 bis 19 Uhr im Mülheimer Bezirksrathaus am Wiener Platz einen Markt der Möglichkeiten mit Infoständen, Aktionen, Lesungen und Filmen. Oberbürgermeister Jürgen Roters begrüßt die Gäste um 16.45 Uhr, Gesprächsrunden mit dem "Rat der Religionen" und Bewohnern des Viertels zum Thema "Zusammenleben in der Vielfalt" schließen sich an.

Wenn bei diesen Traumtänzern Islam = Vielfalt ist .... Dann Gute Nacht
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten