Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Nach unten

Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Kreuzritter am Sa Mai 09, 2009 7:25 pm

Keine EU-Mitgliedschaft! Sarkozy sagt der Türkei ab
Frankreichs Präsident: „Wir sollten der Türkei nicht weiter leere Versprechungen machen“
Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy (54) hat einer EU-Mitgliedschaft der Türkei eine scharfe Absage erteilt. „Wir sollten der Türkei nicht weiter leere Versprechungen machen“, sagte er BILD am SONNTAG.

Hintergrund
Brüssel
Sarkozy droht mit Stopp
der EU-Erweiterung
Statt eines EU-Beitritts schlug Sarkozy die Einrichtung eines gemeinsamen Wirtschaftsraums mit der Türkei und auch mit Russland vor. „Wir haben Gewicht, wenn wir uns einig sind“, sagte Sarkozy. „Das heißt, wir brauchen ein gut organisiertes Europa.“

Dies bedeute aber auch, „dass wir uns nicht grenzenlos erweitern können“, erklärte der französische Staatspräsident, der am Sonntag gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (54, CDU) in Berlin auf Einladung der Jungen Union auftreten wird.
Quelle:BILD.de



Scheint noch ein guter Tag zu werden!!Very Happy
avatar
Kreuzritter

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.05.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Admin am Sa Mai 09, 2009 7:30 pm

Kreuzritter schrieb:Keine EU-Mitgliedschaft! Sarkozy sagt der Türkei ab
Frankreichs Präsident: „Wir sollten der Türkei nicht weiter leere Versprechungen machen“
Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy (54) hat einer EU-Mitgliedschaft der Türkei eine scharfe Absage erteilt. „Wir sollten der Türkei nicht weiter leere Versprechungen machen“, sagte er BILD am SONNTAG.

Hintergrund
Brüssel
Sarkozy droht mit Stopp
der EU-Erweiterung
Statt eines EU-Beitritts schlug Sarkozy die Einrichtung eines gemeinsamen Wirtschaftsraums mit der Türkei und auch mit Russland vor. „Wir haben Gewicht, wenn wir uns einig sind“, sagte Sarkozy. „Das heißt, wir brauchen ein gut organisiertes Europa.“

Dies bedeute aber auch, „dass wir uns nicht grenzenlos erweitern können“, erklärte der französische Staatspräsident, der am Sonntag gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (54, CDU) in Berlin auf Einladung der Jungen Union auftreten wird.
Quelle:BILD.de



Scheint noch ein guter Tag zu werden!!Very Happy

War ein Guter Tag Köln Reden waren Super !

Es wird Zeit wie Frankreich der Türkei , ihre Besetzermentalität die Schranken zu wiesen
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Kreuzritter am Sa Mai 09, 2009 7:39 pm

...hab' ich gesehen....ja Köln war super.

Wenn Sarkozy nun den ersten Schritt in die richtige Richtung macht, könnte Merkel vor der Wahl noch so richtig bei den einheimischen Bürgern punkten....
Ich stelle mir die zweckbeleidigten Gesichter heute schon vor und hoffe dann auf eine "Rückreisewelle"......
avatar
Kreuzritter

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.05.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Admin am Sa Mai 09, 2009 8:07 pm

Kreuzritter schrieb:...hab' ich gesehen....ja Köln war super.

Wenn Sarkozy nun den ersten Schritt in die richtige Richtung macht, könnte Merkel vor der Wahl noch so richtig bei den einheimischen Bürgern punkten....
Ich stelle mir die zweckbeleidigten Gesichter heute schon vor und hoffe dann auf eine "Rückreisewelle"......

Hoho du glaubst an Märchen 1001 Nacht ?? Nein , die werden ihre Pfründe ( siehe CIA) gewaltsam verteidigen

traumhaft wäre , wenn man beschliessen würde , z B Personen nach Hause zu senden , wenn sie mehr als 6 Monate auf Sozialkasse leben ...
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Kreuzritter am So Mai 10, 2009 9:57 am

Admin schrieb:
Kreuzritter schrieb:...hab' ich gesehen....ja Köln war super.

Wenn Sarkozy nun den ersten Schritt in die richtige Richtung macht, könnte Merkel vor der Wahl noch so richtig bei den einheimischen Bürgern punkten....
Ich stelle mir die zweckbeleidigten Gesichter heute schon vor und hoffe dann auf eine "Rückreisewelle"......

Hoho du glaubst an Märchen 1001 Nacht ?? Nein , die werden ihre Pfründe ( siehe CIA) gewaltsam verteidigen

traumhaft wäre , wenn man beschliessen würde , z B Personen nach Hause zu senden , wenn sie mehr als 6 Monate auf Sozialkasse leben ...

Naja, hoffen kann man ja...... Rolling Eyes
Sicher wird aber sein, das diese Entscheidung ein empfindlicher Schuß vor den Bug sein wird. Twisted Evil
avatar
Kreuzritter

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.05.09
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  KarlMartell am So Mai 10, 2009 11:43 pm

Kreuzritter schrieb:
Admin schrieb:
Kreuzritter schrieb:...hab' ich gesehen....ja Köln war super.

Wenn Sarkozy nun den ersten Schritt in die richtige Richtung macht, könnte Merkel vor der Wahl noch so richtig bei den einheimischen Bürgern punkten....
Ich stelle mir die zweckbeleidigten Gesichter heute schon vor und hoffe dann auf eine "Rückreisewelle"......

Hoho du glaubst an Märchen 1001 Nacht ?? Nein , die werden ihre Pfründe ( siehe CIA) gewaltsam verteidigen

traumhaft wäre , wenn man beschliessen würde , z B Personen nach Hause zu senden , wenn sie mehr als 6 Monate auf Sozialkasse leben ...

Naja, hoffen kann man ja...... Rolling Eyes
Sicher wird aber sein, das diese Entscheidung ein empfindlicher Schuß vor den Bug sein wird. Twisted Evil

Nun ja. Sarkozy will wohl bei seinen Wählern dringend notwendige Sympathiepunkte sammeln. Wenn er dazu der Türkei bezügl. der EU-Aufnahme eine Absage erteilt, so ist das ein sicheres Indiz dafür, dass sich der Großteil der französischen Bürger gegen einen Türkei-Beitritt aussprechen würde. Genau wie in Deutschland...

Kann es sein, dass ich zu optimistisch bin, wenn ich feststelle, dass sich richtige Entscheidungen in den letzten Jahren in Europa häufen, was den Umgang mit Islam und islamischer Zuwanderung betrifft?!
avatar
KarlMartell

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 20.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Autonomie am Mo Mai 11, 2009 12:28 am

KarlMartell schrieb:
Kreuzritter schrieb:
Admin schrieb:
Kreuzritter schrieb:...hab' ich gesehen....ja Köln war super.

Wenn Sarkozy nun den ersten Schritt in die richtige Richtung macht, könnte Merkel vor der Wahl noch so richtig bei den einheimischen Bürgern punkten....
Ich stelle mir die zweckbeleidigten Gesichter heute schon vor und hoffe dann auf eine "Rückreisewelle"......

Hoho du glaubst an Märchen 1001 Nacht ?? Nein , die werden ihre Pfründe ( siehe CIA) gewaltsam verteidigen

traumhaft wäre , wenn man beschliessen würde , z B Personen nach Hause zu senden , wenn sie mehr als 6 Monate auf Sozialkasse leben ...

Naja, hoffen kann man ja...... Rolling Eyes
Sicher wird aber sein, das diese Entscheidung ein empfindlicher Schuß vor den Bug sein wird. Twisted Evil

Nun ja. Sarkozy will wohl bei seinen Wählern dringend notwendige Sympathiepunkte sammeln. Wenn er dazu der Türkei bezügl. der EU-Aufnahme eine Absage erteilt, so ist das ein sicheres Indiz dafür, dass sich der Großteil der französischen Bürger gegen einen Türkei-Beitritt aussprechen würde. Genau wie in Deutschland...

Kann es sein, dass ich zu optimistisch bin, wenn ich feststelle, dass sich richtige Entscheidungen in den letzten Jahren in Europa häufen, was den Umgang mit Islam und islamischer Zuwanderung betrifft?!




Und wenn der ganze Schnee verbrennt, ich werde immer wieder anmerken, es gab in den letzten 30 Jahren genügend Asylbewerber mit türkischen Pass.

Wann spricht das endlich mal wer von den hohen Herren an?

Denn wäre die Angelegenheit eh absurd, gleichwohl könnte ja auch ein ganz Schlauer auf die Idee kommen, alle Asylbewerber und weiter nicht so ganz Konformen zurück in die Türkei. Die Türkei dann aber wenn das geschen ist Mitglied, aber halt ohne Niederlassungsrecht und Arbeitserlaubnis für ihre Bürger.

Außer Ausnahmen, in dem Fall Leute die was bringen und Investitionsfähig sind.

Nur mal so nachgedacht Shocked

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 62
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Papillon am Mi Jun 03, 2009 5:39 pm

Aber kann man Sarkozy wirklich trauen? Jat er nicht die Volksabstimmung zum EU-Beitritt der Türkei per Gesetz gekippt?

Papillon

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 28.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Admin am Mi Jun 03, 2009 6:08 pm

Scarafaggio schrieb:Aber kann man Sarkozy wirklich trauen? Jat er nicht die Volksabstimmung zum EU-Beitritt der Türkei per Gesetz gekippt?


es geht KEIN Weg über Irland oder österreich .. Das Beruhigt !!
lol! lol! lol! grüss dich
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Keine EU-Mitgliedschaft!!Sarkozy sagt der Türkei ab!!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten