Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu

Nach unten

Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu

Beitrag  Admin am Mo Mai 11, 2009 2:04 pm

Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu
Holland
Die Partei für die Freiheit (PVV) von Geert Wilders ist in den aktuellen Umfragen auf ein neues Rekordergebnis gestiegen. Sie würde aktuell 32 der 150 Sitze im niederländischen Parlament erringen. Die PVV steht damit unangefochten an erster Stelle und vier Sitze vor den Christdemokraten, der größten der drei aktuell an der Regierungskoalition beteiligten Parteien. Bei der letzten Umfrage vor einem Monat hatte die PVV erstmals die Christdemokraten mit einem Sitz überflügelt

Norwegen

Der Tagesspiegel ist in großer Sorge. In Norwegen wird doch glatt das Thema Islam angesprochen und Wahlkampf “gegen den Islam” gemacht. Die Spitzenkandidatin der größten Oppositionspartei, Siv Jensen (Foto), warnte doch tatsächlich auf einem Parteitag vor einer „schleichenden Islamisierung“ und gewinnt mit dem Thema Stimmen. Die FrP (Fortschrittspartei) ist nach Umfragen mit knapp 29 Prozent derzeit zweitstärkste Kraft, könnte bis zu den Parlamentswahlen im September allerdings noch die Arbeiterpartei (33 Prozent) einholen. Dann könnte Jensen Ministerpräsidentin werden.

Und Deutshland ????
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu

Beitrag  KarlMartell am Mo Mai 11, 2009 10:41 pm

Admin schrieb:Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu
Holland
Die Partei für die Freiheit (PVV) von Geert Wilders ist in den aktuellen Umfragen auf ein neues Rekordergebnis gestiegen. Sie würde aktuell 32 der 150 Sitze im niederländischen Parlament erringen. Die PVV steht damit unangefochten an erster Stelle und vier Sitze vor den Christdemokraten, der größten der drei aktuell an der Regierungskoalition beteiligten Parteien. Bei der letzten Umfrage vor einem Monat hatte die PVV erstmals die Christdemokraten mit einem Sitz überflügelt

Norwegen

Der Tagesspiegel ist in großer Sorge. In Norwegen wird doch glatt das Thema Islam angesprochen und Wahlkampf “gegen den Islam” gemacht. Die Spitzenkandidatin der größten Oppositionspartei, Siv Jensen (Foto), warnte doch tatsächlich auf einem Parteitag vor einer „schleichenden Islamisierung“ und gewinnt mit dem Thema Stimmen. Die FrP (Fortschrittspartei) ist nach Umfragen mit knapp 29 Prozent derzeit zweitstärkste Kraft, könnte bis zu den Parlamentswahlen im September allerdings noch die Arbeiterpartei (33 Prozent) einholen. Dann könnte Jensen Ministerpräsidentin werden.

Und Deutshland ????

Na, das wäre ja mal spannend!
Siv Jensen traue ich zu, dass sie die gesamte "politisch korrekte" Politiklandschaft Norwegens aufmischt!
Basketball
avatar
KarlMartell

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 20.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu

Beitrag  Autonomie am Di Mai 12, 2009 2:34 am

KarlMartell schrieb:
Admin schrieb:Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu
Holland
Die Partei für die Freiheit (PVV) von Geert Wilders ist in den aktuellen Umfragen auf ein neues Rekordergebnis gestiegen. Sie würde aktuell 32 der 150 Sitze im niederländischen Parlament erringen. Die PVV steht damit unangefochten an erster Stelle und vier Sitze vor den Christdemokraten, der größten der drei aktuell an der Regierungskoalition beteiligten Parteien. Bei der letzten Umfrage vor einem Monat hatte die PVV erstmals die Christdemokraten mit einem Sitz überflügelt



Egal, wie auch immer, ein Umdencken hatt angefangen,man glaubt, glücklicherweise nicht mehr den " Zuwanderungsparteien" und das ist gut so.

Gruß

Norwegen

Der Tagesspiegel ist in großer Sorge. In Norwegen wird doch glatt das Thema Islam angesprochen und Wahlkampf “gegen den Islam” gemacht. Die Spitzenkandidatin der größten Oppositionspartei, Siv Jensen (Foto), warnte doch tatsächlich auf einem Parteitag vor einer „schleichenden Islamisierung“ und gewinnt mit dem Thema Stimmen. Die FrP (Fortschrittspartei) ist nach Umfragen mit knapp 29 Prozent derzeit zweitstärkste Kraft, könnte bis zu den Parlamentswahlen im September allerdings noch die Arbeiterpartei (33 Prozent) einholen. Dann könnte Jensen Ministerpräsidentin werden.

Und Deutshland ????

Na, das wäre ja mal spannend!
Siv Jensen traue ich zu, dass sie die gesamte "politisch korrekte" Politiklandschaft Norwegens aufmischt!
Basketball
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Islamkritische Parteien legen in Umfragen KRÄFTIG zu

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten