1990, 1991,1992

Nach unten

1990, 1991,1992

Beitrag  Autonomie am Mi Mai 20, 2009 5:03 am

Ich möchte mal etwas zur Sprache bringen, das wohl nur Zeitzeugen zugänglich sein wird.

Und das ist die Rolle unser lieben " Mitbürger" bei der Wiedervereinigung.

Sie machten sich auf 1990 in der noch DDR Gemüse und allerlei Tand zu verkaufen, sie hinterließen aber dadurch wüste wirtschaftsklimatische Gegenden.
Eine Sache für sich, aber ich wollte hiermit nur mal was aufrollen, vielleicht weiß auch noch wer was.

Ich würde mal sagen, das brave Bürger aus den neuen Bundesländern genug davon berichten könnten.

Eine große Schwachstelle im Bezug Wiedervereinigung, ohne diese Personen hätte es wohl doch blühende Landschaften gegeben, " davon bin ich aber echt überzeugt.

Das sollten wir mal wirklich so als stattgegeben aufnehmen, wie gesagt , es wurde übersehen, aber es ist so.

Ich bin sicher das sich Bürger aus der Zeit noch genau daran erinnern werden


DAS IST EINE ANKLAGE ........gegen angebliche Geschäftsleute aus dem Bereich ......ihr wißt schon wer.

Gruß

Bitte sich sorgsam zu erkundigen, im voraus vielen Dank.

Denn Quellen werden schwer zu finden sein über das nicht so sehr behandelte Thema. Evil or Very Mad
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: 1990, 1991,1992

Beitrag  Admin am Mi Mai 20, 2009 6:55 am

Autonomie schrieb:Ich möchte mal etwas zur Sprache bringen, das wohl nur Zeitzeugen zugänglich sein wird.

Und das ist die Rolle unser lieben " Mitbürger" bei der Wiedervereinigung.

Sie machten sich auf 1990 in der noch DDR Gemüse und allerlei Tand zu verkaufen, sie hinterließen aber dadurch wüste wirtschaftsklimatische Gegenden.
Eine Sache für sich, aber ich wollte hiermit nur mal was aufrollen, vielleicht weiß auch noch wer was.

Ich würde mal sagen, das brave Bürger aus den neuen Bundesländern genug davon berichten könnten.

Eine große Schwachstelle im Bezug Wiedervereinigung, ohne diese Personen hätte es wohl doch blühende Landschaften gegeben, " davon bin ich aber echt überzeugt.

Das sollten wir mal wirklich so als stattgegeben aufnehmen, wie gesagt , es wurde übersehen, aber es ist so.

Ich bin sicher das sich Bürger aus der Zeit noch genau daran erinnern werden


DAS IST EINE ANKLAGE ........gegen angebliche Geschäftsleute aus dem Bereich ......ihr wißt schon wer.

Gruß

Bitte sich sorgsam zu erkundigen, im voraus vielen Dank.

Denn Quellen werden schwer zu finden sein über das nicht so sehr behandelte Thema. Evil or Very Mad

Ich arbeitete 1991/2 als GM in Dresden

und musste erleben , wie Wessies das Land beschissen .. hinten und vorne ..
Da wurden Schrottautos für 20.000 DM angedreht, Versicherungen aufgedrängt , Abschreibe-Modelle aufbebaut , die keiner haben wollte ..
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 1990, 1991,1992

Beitrag  Autonomie am Mi Mai 20, 2009 12:30 pm

Admin schrieb:
Autonomie schrieb:Ich möchte mal etwas zur Sprache bringen, das wohl nur Zeitzeugen zugänglich sein wird.

Und das ist die Rolle unser lieben " Mitbürger" bei der Wiedervereinigung.

Sie machten sich auf 1990 in der noch DDR Gemüse und allerlei Tand zu verkaufen, sie hinterließen aber dadurch wüste wirtschaftsklimatische Gegenden.
Eine Sache für sich, aber ich wollte hiermit nur mal was aufrollen, vielleicht weiß auch noch wer was.

Ich würde mal sagen, das brave Bürger aus den neuen Bundesländern genug davon berichten könnten.

Eine große Schwachstelle im Bezug Wiedervereinigung, ohne diese Personen hätte es wohl doch blühende Landschaften gegeben, " davon bin ich aber echt überzeugt.

Das sollten wir mal wirklich so als stattgegeben aufnehmen, wie gesagt , es wurde übersehen, aber es ist so.

Ich bin sicher das sich Bürger aus der Zeit noch genau daran erinnern werden


DAS IST EINE ANKLAGE ........gegen angebliche Geschäftsleute aus dem Bereich ......ihr wißt schon wer.

Gruß

Bitte sich sorgsam zu erkundigen, im voraus vielen Dank.

Denn Quellen werden schwer zu finden sein über das nicht so sehr behandelte Thema. Evil or Very Mad

Ich arbeitete 1991/2 als GM in Dresden

und musste erleben , wie Wessies das Land beschissen .. hinten und vorne ..
Da wurden Schrottautos für 20.000 DM angedreht, Versicherungen aufgedrängt , Abschreibe-Modelle aufbebaut , die keiner haben wollte ..

Völlig richtig! Zu diesen Ungesitteten gesellten sich dann Diese auch noch hinzu. Sozusagen als Wessis , der besonderen Art.

Und nun Jahre später kommt die Meldung, wir sind besser integriert als die "Ossis"!
Türken haben da Sachen abgelassen, das will man lieber gar nicht mehr wiedergeben.

ÜBEL,Übel, Übel....
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: 1990, 1991,1992

Beitrag  Admin am Mi Mai 20, 2009 5:02 pm

Autonomie schrieb:
Admin schrieb:
Autonomie schrieb:Ich möchte mal etwas zur Sprache bringen, das wohl nur Zeitzeugen zugänglich sein wird.

Und das ist die Rolle unser lieben " Mitbürger" bei der Wiedervereinigung.

Sie machten sich auf 1990 in der noch DDR Gemüse und allerlei Tand zu verkaufen, sie hinterließen aber dadurch wüste wirtschaftsklimatische Gegenden.
Eine Sache für sich, aber ich wollte hiermit nur mal was aufrollen, vielleicht weiß auch noch wer was.

Ich würde mal sagen, das brave Bürger aus den neuen Bundesländern genug davon berichten könnten.

Eine große Schwachstelle im Bezug Wiedervereinigung, ohne diese Personen hätte es wohl doch blühende Landschaften gegeben, " davon bin ich aber echt überzeugt.

Das sollten wir mal wirklich so als stattgegeben aufnehmen, wie gesagt , es wurde übersehen, aber es ist so.

Ich bin sicher das sich Bürger aus der Zeit noch genau daran erinnern werden


DAS IST EINE ANKLAGE ........gegen angebliche Geschäftsleute aus dem Bereich ......ihr wißt schon wer.

Gruß

Bitte sich sorgsam zu erkundigen, im voraus vielen Dank.

Denn Quellen werden schwer zu finden sein über das nicht so sehr behandelte Thema. Evil or Very Mad

Ich arbeitete 1991/2 als GM in Dresden

und musste erleben , wie Wessies das Land beschissen .. hinten und vorne ..
Da wurden Schrottautos für 20.000 DM angedreht, Versicherungen aufgedrängt , Abschreibe-Modelle aufbebaut , die keiner haben wollte ..

Völlig richtig! Zu diesen Ungesitteten gesellten sich dann Diese auch noch hinzu. Sozusagen als Wessis , der besonderen Art.

Und nun Jahre später kommt die Meldung, wir sind besser integriert als die "Ossis"!
Türken haben da Sachen abgelassen, das will man lieber gar nicht mehr wiedergeben.

ÜBEL,Übel, Übel....

Türken Ziehen sich alle Sieger-Hemden an , ohne je ein Finger gerührt zu haben ..
Sie haben ja auch Deutschland aufgebaut, siehe der Brief des Konsulatangestellten ...


Widerlich
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 1990, 1991,1992

Beitrag  Autonomie am Fr Mai 22, 2009 5:28 am

Sie werden halt gelassen und zuwenige wurde zugetan sich darüber zu informieren.

Die Leute haben anscheinend keine Ahnung was Rechtsextrem ist, .....Das ist nämlich Antisemitismus, Antiamerikanismus und Rassismus auch zu Religionen.
Dies alles ist nicht bei Konservativen anzutreffen sondern so gut wie nur ausschließlich bei Linken und Migranten.

Bei den Dämlichen und Uninformierten muß mal aufgeräumt werden.

Gruß Very Happy .....der Gruß zu euch.

Die Anderen......gibt es einen Mülleimersmiley..? What a Face


Gruß Very Happy
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: 1990, 1991,1992

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten