Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Nach unten

Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Admin am Sa Mai 02, 2009 2:57 am

Seitens des türkischen Staates wird mit juristisch fragwürdigen Begründungen ein Enteignungsverfahren angestrengt. Unter anderem sollen sich in der Anklageschrift Behauptungen vorfinden, wonach mit dem landwirtschaftlichen Ertrag der Grundstücke antitürkische Aktivitäten finanziert werden wie z. B. Unterricht in der süryanischen, d.h. aramäischen Christensprache. Die türkische Regierung sieht die syrisch-orthodoxen Christen mit ihrer aramäischen Sprache als eine Bedrohung des Türkentums”, so die steirische Nationalratsabgeordnete.

“Ein derartiges Verfahren, das scheinbar rein gegen die christliche Minderheit in der Türkei abzielt, zeigt erneut, dass weder Religionsfreiheit noch Menschenrechte in der Türkei existent sind. Damit zeigt sich, dass der türkische Staat nicht zu Europa gehört und niemals dazu gehören wird”, so Winter weiter.

Der Staat Österreich sollte es sich überlegen, ob es mit der Türkei, einem Land in dem Religionsfreiheit und Menschenrechte scheinbar weiterhin Fremdworte sind, weiterhin diplomatische Beziehungen unterhalten möchte. Das österreichische Außenministerium wäre gut beraten, den österreichischen Botschafter aus der Türkei abzuziehen und den türkischen Botschafter in Österreich höflich darum zu bitten in die Türkei zurückzukehren. Mit Ländern, die scheinbar vorsätzlich gegen ihre christlichen Minderheiten vorgehen, sollte Österreich seine wirtschaftlichen sowie diplomatischen Beziehungen grundlegend überdenken”, erklärt FPÖ-Frontfrau Susanne Winter abschließend
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20090430_OTS0215

Mein lieber Schorli Knallhart Frau Winter ! Alleine so eine Pressemitteilung würde in Deutschland NIE veröffentlicht
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  TapsiCat am So Mai 03, 2009 12:19 am

Dafür veröffentlicht die Deutsche Presse Todesdrohungen von Islamhörigen , gegen Deutsche Politiker. Ist das ... das so oft von Türken erwähnte " Türkentum " ? ? ?

Raktion der Deutschen Regierung ................................ nichts ... gar nichts !
Wie lange schlafen " Die " eigentlich noch , auf Kosten der mehrheitlich Deutschen Steuerzahler ... ?

Islamisten drohen Schäuble im Internet mit Mord


Mittwoch, 29. April 2009, 12:20 Uhr

Ein Islamisten-Forum im Internet hat zum Mord an Innenminister Wolfgang Schäuble aufgerufen.
In dem Aufruf werden die Teilnehmer der Islam-Konferenz, dem Dialogforum zwischen Muslimen, Staat und anderen Religionen, als "Söhne von Affen und Schweinen" beschimpft.

Zudem werden in dem Forum die Sauerland-Bomber verherrlicht.

In einem deutschsprachigen Islamisten-Forum im Internet ist laut einem Zeitungsbericht dazu aufgerufen worden, die Mitglieder der von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) initiierten Islam-Konferenz zu ermorden.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz habe eine entsprechende interne Warnung an die Sicherheitsbehörden gerichtet, berichtete die "Bild"-Zeitung. Gezeigt würden zu dem Aufruf Fotos unter anderem von Schäuble, dem Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime, Ayyub Axel Köhler, sowie des EKD-Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber.

In dem Mordaufruf werden die Teilnehmer der Islam-Konferenz, einem Dialogforum zwischen in Deutschland lebenden Muslimen, Staat und anderen Konfessionen, nach Informationen der "Bild" als "Söhne von Affen und Schweinen" verunglimpft.

Ein "YusufQ" rufe im Internet mit einem laut Verfassungsschutz allerdings fehlerhaft übersetzten und überspitzten Koranvers zur Ermordung der Konferenzteilnehmer auf: "Schlachtet sie ab! So wird Allah sie durch eure Hand bestrafen und demütigen und euch gegen sie helfen und den Herzen eines gläubigen Volkes Heilung bringen." Richtig übersetzt heiße es laut Verfassungsschutz in der entsprechenden Koranstelle: "Bekämpft sie".

Wie das Online-Portal der Zeitung, "bild.de", ergänzend berichtete, werden in dem Forum zugleich die vier mutmaßlichen Attentäter der sogenannten Sauerland-Gruppe mit einem Koranvers verherrlicht.

"Gewiss wird euer Herr eure Übel von Euch nehmen und euch in Gärten führen, durch die Bäche fließen", heißt es demnach mit Blick auf die vier Männer, die derzeit in Düsseldorf vor Gericht stehen.

Aus diesem Anlass werde außerdem ein Foto des Vorsitzenden Richters am Oberlandesgericht Düsseldorf, Ottmar Breidling, gezeigt, berichtete "bild.de". Die Bildunterschrift laute: "Ist das noch ein Lebewesen oder lediglich eine Hülle einer innerlich leeren, hässlichen Puppe?"


Vor dem Oberlandesgericht müssen sich vier mutmaßliche Terroristen der Islamischen Dschihad Union verantworten. Sie sollen verheerende Anschläge mit Autobomben in deutschen Großstädten geplant haben. Bei ihnen waren Fässer mit 730 Litern Wasserstoffperoxid gefunden worden, woraus Sprengstoff hergestellt werden sollte.

300 Beamte hatten die mutmaßlichen Terroristen monatelang beschattet, bis sie schließlich im Sauerland festgenommen worden waren.




Quelle:
nachrichten.aol.de/nachrichten-politik/islamisten-drohen-schaeuble-im-internet-mit/artikel/20090429022237169322347

TapsiCat

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Gast am Sa Dez 05, 2009 7:29 pm

Admin schrieb:Seitens des türkischen Staates wird mit juristisch fragwürdigen Begründungen ein Enteignungsverfahren angestrengt. Unter anderem sollen sich in der Anklageschrift Behauptungen vorfinden, wonach mit dem landwirtschaftlichen Ertrag der Grundstücke antitürkische Aktivitäten finanziert werden wie z. B. Unterricht in der süryanischen, d.h. aramäischen Christensprache. Die türkische Regierung sieht die syrisch-orthodoxen Christen mit ihrer aramäischen Sprache als eine Bedrohung des Türkentums”, so die steirische Nationalratsabgeordnete.

“Ein derartiges Verfahren, das scheinbar rein gegen die christliche Minderheit in der Türkei abzielt, zeigt erneut, dass weder Religionsfreiheit noch Menschenrechte in der Türkei existent sind. Damit zeigt sich, dass der türkische Staat nicht zu Europa gehört und niemals dazu gehören wird”, so Winter weiter.

Der Staat Österreich sollte es sich überlegen, ob es mit der Türkei, einem Land in dem Religionsfreiheit und Menschenrechte scheinbar weiterhin Fremdworte sind, weiterhin diplomatische Beziehungen unterhalten möchte. Das österreichische Außenministerium wäre gut beraten, den österreichischen Botschafter aus der Türkei abzuziehen und den türkischen Botschafter in Österreich höflich darum zu bitten in die Türkei zurückzukehren. Mit Ländern, die scheinbar vorsätzlich gegen ihre christlichen Minderheiten vorgehen, sollte Österreich seine wirtschaftlichen sowie diplomatischen Beziehungen grundlegend überdenken”, erklärt FPÖ-Frontfrau Susanne Winter abschließend
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20090430_OTS0215

Mein lieber Schorli Knallhart Frau Winter ! Alleine so eine Pressemitteilung würde in Deutschland NIE veröffentlicht

Moin!
Für ne FPÖ-Tante hab ich keinen Funken Symphatie übrig und für ne türkische Regierung, die auf Menschenrechte und Religionsfreiheit pfeifft, auch nicht.
Beide Parteien können auf dem Fliegenden Holländer anheuern.
Eine Zeitung unter meinem Kommando würde auch nicht so einen Frau-Winter-Mist veröffentlichen. Könnte man ja gleich Werbung für Stalinisten und die Taliban machen.
Ahoi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  BEChakotay am So Dez 06, 2009 3:43 am

Admiral Schniewind schrieb: Moin!
Für ne FPÖ-Tante hab ich keinen Funken Symphatie übrig und für ne türkische Regierung, die auf Menschenrechte und Religionsfreiheit pfeifft, auch nicht.
Beide Parteien können auf dem Fliegenden Holländer anheuern.
Eine Zeitung unter meinem Kommando würde auch nicht so einen Frau-Winter-Mist veröffentlichen. Könnte man ja gleich Werbung für Stalinisten und die Taliban machen.
Ahoi.

Eine Zeitung unter deinem Kommando? Wann wird's die geben? Wie wird sie heißen? Wo würde sie sich positionieren?
avatar
BEChakotay

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 11.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Gast am So Dez 06, 2009 12:35 pm

BEChakotay schrieb:
Admiral Schniewind schrieb: Moin!
Für ne FPÖ-Tante hab ich keinen Funken Symphatie übrig und für ne türkische Regierung, die auf Menschenrechte und Religionsfreiheit pfeifft, auch nicht.
Beide Parteien können auf dem Fliegenden Holländer anheuern.
Eine Zeitung unter meinem Kommando würde auch nicht so einen Frau-Winter-Mist veröffentlichen. Könnte man ja gleich Werbung für Stalinisten und die Taliban machen.
Ahoi.

Eine Zeitung unter deinem Kommando? Wann wird's die geben? Wie wird sie heißen? Wo würde sie sich positionieren?

Moin Matrosen!
Name der Zeitung: Die ehrliche Rothaut.
Politische Position: Demokratisch.
Erscheinungsdatum: Mit Erfindung des Warp-Antriebs.
Ahoi!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  KarlMartell am Mo Dez 07, 2009 12:09 am

Doch ein Leichtmatrose, aber wenigstens ein Humorvoller. Laughing
avatar
KarlMartell

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 20.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Gast am Mo Dez 07, 2009 5:52 pm

KarlMartell schrieb:Doch ein Leichtmatrose, aber wenigstens ein Humorvoller. Laughing

Dank für den zweiten Teil Deiner Bemerkung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Autonomie am Di Dez 08, 2009 4:25 am

Hierzu möchte ich aber wieder mal die Tatsache bringen, das in den letzten Jahrzehnten sehr viele Asylbewerber und auch danach Berechtigte und Geduldete aus der Türkei hier anwesend sind und nur leider in der Minderzahl wahren..! Twisted Evil

Ist hierbei egal....ob es Kurden sind,den das mit der Verfolgung dort stimt so nicht, aber egal..das ist ne Tatsache und somit wohl höchst zweifelhaft im Sinne eines EU Beitrittes.

Gleichwohl befürworte ich ihn, aber nur wenn die Türkei ab sofort alle Asylbewerber zurücknimmt, denn islamische gab es auch ....siehe den Kalif von Köln.
Was soll man noch sagen......Türkei...aufgeht's nehmt diese Leute zurück und man kann dann ganz in Ruhe weiterreden. Smile

Alle Illegalen auch, selbstverständlich. Smile


Mal sehen .....aber mein Vorschlag ist wohl zumindest *LOGISCH*.


Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 62
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Admin am Di Dez 08, 2009 5:27 am

Autonomie schrieb:Hierzu möchte ich aber wieder mal die Tatsache bringen, das in den letzten Jahrzehnten sehr viele Asylbewerber und auch danach Berechtigte und Geduldete aus der Türkei hier anwesend sind und nur leider in der Minderzahl wahren..! Twisted Evil

Ist hierbei egal....ob es Kurden sind,den das mit der Verfolgung dort stimt so nicht, aber egal..das ist ne Tatsache und somit wohl höchst zweifelhaft im Sinne eines EU Beitrittes.

Gleichwohl befürworte ich ihn, aber nur wenn die Türkei ab sofort alle Asylbewerber zurücknimmt, denn islamische gab es auch ....siehe den Kalif von Köln.
Was soll man noch sagen......Türkei...aufgeht's nehmt diese Leute zurück und man kann dann ganz in Ruhe weiterreden. Smile

Alle Illegalen auch, selbstverständlich. Smile


Mal sehen .....aber mein Vorschlag ist wohl zumindest *LOGISCH*.


Gruß

Schöne Träume hast du rabbit Führer Erdogan sieht das anders .. er sendet weitere "Soldaten" mit Helme und Bajonette aus
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Autonomie am Di Dez 08, 2009 5:50 am

Admin schrieb:
Autonomie schrieb:Hierzu möchte ich aber wieder mal die Tatsache bringen, das in den letzten Jahrzehnten sehr viele Asylbewerber und auch danach Berechtigte und Geduldete aus der Türkei hier anwesend sind und nur leider in der Minderzahl wahren..! Twisted Evil

Ist hierbei egal....ob es Kurden sind,den das mit der Verfolgung dort stimt so nicht, aber egal..das ist ne Tatsache und somit wohl höchst zweifelhaft im Sinne eines EU Beitrittes.

Gleichwohl befürworte ich ihn, aber nur wenn die Türkei ab sofort alle Asylbewerber zurücknimmt, denn islamische gab es auch ....siehe den Kalif von Köln.
Was soll man noch sagen......Türkei...aufgeht's nehmt diese Leute zurück und man kann dann ganz in Ruhe weiterreden. Smile

Alle Illegalen auch, selbstverständlich. Smile


Mal sehen .....aber mein Vorschlag ist wohl zumindest *LOGISCH*.


Gruß

Schöne Träume hast du rabbit Führer Erdogan sieht das anders .. er sendet weitere "Soldaten" mit Helme und Bajonette aus


Asylbewerber wohl und dergleichen, die braucht er nicht schicken,die sind schon, da affraid

Aber Thema ist wohl eher das .......die sind da, mittlerweilen sogar mir ihrer Religion, bedauerlicherweise. Shocked

Das Schweizer Beispiel zeigt doch woh , das Entscheidungen in den letzten Jahrzehnten wohl wohl voll neben dem arbeitenden Volke verlaufen ist.! study

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 62
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Autonomie am Di Dez 08, 2009 5:55 am

Autonomie schrieb:
Admin schrieb:
Autonomie schrieb:Hierzu möchte ich aber wieder mal die Tatsache bringen, das in den letzten Jahrzehnten sehr viele Asylbewerber und auch danach Berechtigte und Geduldete aus der Türkei hier anwesend sind und nur leider in der Minderzahl wahren..! Twisted Evil

Ist hierbei egal....ob es Kurden sind,den das mit der Verfolgung dort stimt so nicht, aber egal..das ist ne Tatsache und somit wohl höchst zweifelhaft im Sinne eines EU Beitrittes.

Gleichwohl befürworte ich ihn, aber nur wenn die Türkei ab sofort alle





Asylbewerber zurücknimmt
, denn islamische gab es auch ....siehe den Kalif von Köln.





Was soll man noch sagen......Türkei...aufgeht's nehmt diese Leute zurück und man kann dann ganz in Ruhe weiterreden. Smile

Alle Illegalen auch, selbstverständlich. Smile


Mal sehen .....aber mein Vorschlag ist wohl zumindest *LOGISCH*.


Gruß

Schöne Träume hast du rabbit Führer Erdogan sieht das anders .. er sendet weitere "Soldaten" mit Helme und Bajonette aus


Asylbewerber wohl und dergleichen, die braucht er nicht schicken,die sind schon, da affraid

Aber Thema ist wohl eher das .......die sind da, mittlerweilen sogar mir ihrer Religion, bedauerlicherweise. Shocked

Das Schweizer Beispiel zeigt doch woh , das Entscheidungen in den letzten Jahrzehnten wohl wohl voll neben dem arbeitenden Volke verlaufen ist.! study

Gruß



ein "l" noch dazu, wer natürlich nicht in der Lage sein sollte, sich selbst dies hinzuzudenken.....kann ja mal sein Idea

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 62
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Fr. Winter , Österreich hat Mut ! Abbruch Beziehungen mit Türkei !

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten