UND WANN KONVERTIERT CHRISTIAN WULFF ZUM ISLAM ?

Nach unten

UND WANN KONVERTIERT CHRISTIAN WULFF ZUM ISLAM ?

Beitrag  TapsiCat am So Okt 03, 2010 11:04 pm

Wulff:
Islam gehört zu Deutschland

In seiner Rede auf der zentralen Einheitsfeier in Bremen ruft Bundespräsident Wulff die Deutschen auf, Einwanderer als Bereicherung zu begrüßen.

Am 20. Jahrestag der deutschen Einheit hat Bundespräsident Christian Wulff auf dem zentralen Festakt in Bremen Einwanderer in Deutschland eindringlich zur Integration aufgefordert,
die Deutschen aber zugleich zu Offenheit und Toleranz ermahnt.
„Vielfalt schätzen,
Risse in unserer Gesellschaft schließen“ –
das sei heutzutage die Aufgabe der Einheit, sagte Wulff vor mehr als 1400 geladenen Gästen, unter ihnen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und EU-Ratspräsident Hermann Van Rompuy.

Wer in Deutschland zu Hause sein wolle, müsse die Werte des Landes akzeptieren.
„Wer unser Land und seine Werte verachtet, muss mit entschlossener Gegenwehr rechnen“, sagte Wulff in seiner mit Spannung erwarteten Rede.

Es werde „zu Recht“ auch erwartet, dass sich jeder, der hier leben wolle, „nach seinen Fähigkeiten“
in das Gemeinwesen einbringe.
„Wir verschließen nicht die Augen vor denjenigen, die unseren Gemeinsinn missbrauchen.“

Zugleich rief Wulff auf, Einwanderer als Bereicherung zu begrüßen. <----- (Bereicherung von Gewalt und Kriminalität ? )

„Legendenbildungen, Zementierung von Vorurteilen und Ausgrenzungen dürfen wir nicht zulassen.
Das ist in unserem eigenen nationalen Interesse.

“ Er wolle nicht, dass Menschen mit ausländischen Wurzeln „verletzt werden in durchaus notwendigen Debatten“.

Anmerkung :
Ach , und Deutsche können von moslemischen Ausländern als " scheiß Deutsche in Deutschland betitelt werden ?

***

Ohne den Namen von Thilo Sarrazin zu nennen, der mit seinem Buch die heftige Kontroverse um Migration und Integration ausgelöst hatte, sagte Wulff: „Lassen wir uns nicht in eine falsche Konfrontation treiben ...
Wir sind schon viel weiter, als es die derzeitige Debatte vermuten lässt.“
Wie Christentum und Judentum gehöre der Islam „inzwischen auch zu Deutschland“, sagte Wulff.

http://www.tagesspiegel.de/politik/wulff-islam-gehoert-zu-deutschland/1948760.html
-----------------------------------------------------------------------------------------------
In einer anderen Tageszeitung heißt es :

Wulff erzählt:
„Wenn mir deutsche Musliminnen und Muslime schreiben: 'Sie sind unser Präsident' –
dann antworte ich aus vollem Herzen:
Ja, natürlich bin ich Ihr Präsident!
Und zwar mit der Leidenschaft und Überzeugung, mit der ich der Präsident aller Menschen bin, die hier in Deutschland leben.“

Der Präsident appelliert an sein Volk: „Wir sind Deutschland.
Ja: Wir sind ein Volk.
Und weil diese Menschen mit ausländischen Wurzeln mir wichtig sind,
will ich nicht,
dass sie verletzt werden in durchaus notwendigen Debatten.“

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10/03/20-jahre-einheit-deutschland/feiert-die-wiedervereinigung.html
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Herr Christian Wulff,
aus ebenso vollem Herzen, möchte ich Ihnen zurufen :
" Sie sind n u r ein Volksvertreter des Deutschen Volkes !
Sie sind nicht der VORMUND des Deutschen Volkes !

Was die Deutschen zu tun und zu lassen haben, entscheidet in einer DEMOKRATIE<--- das Volk selber !

Sie behaupten, DeuschlaND M U S S " Vielfalt " aushalten ?
Also muß Deutschland noch Ihren Worten , ausländische Gewalttäter und ausländische Bandenkriminalität aushalten,
weil S I E es so wollen ?

Wer ist D E U T SC H L A N D ? ...... S I E allein Herr Christian Wulff und ein paar andere VOLKSVERTRETER ?

Bei Umfragen sind ca 75 % der Deutschen für Ausweisung und Abschiebung von kriminellen und gewalttätigen Ausländern.

Und SIE , behaupten .... DEUTSCHLAND muss diese Vielfalt aushalten !
N E I N ... n u r in einer Diktatur müssen die Menschen Gewalt aushalten .

NEIN... Herr Christian Wulff mit Ihrer Aussage sind Sie nicht mein Deutscher Bundespräsident !

Sie sind kein Landesvater ...
Sie sind in meinen Augen ein Landes...... na, wie hieß noch gleich das andere Wort mit v .... ?

Aber da Sie ja aus vollem Herzen bekundet haben :
ich zitiere Sie
:„Wenn mir deutsche Musliminnen und Muslime schreiben: 'Sie sind unser Präsident' –
dann antworte ich aus vollem Herzen:
Ja, natürlich bin ich Ihr Präsident!
Und zwar mit der Leidenschaft und Überzeugung.

Na dann .... wann schicken Sie Herr Christian Wulff, ihre Kinder in eine Schule mit 80 % Türken und Araber Anteil !

Ach , ja ... die EINHEIMISCHEN Deutschen Kinder und die EINHEIMISCHEN Deutschen Eltern ,
welche nicht der " möchtegern -Vormund -für -Deutsche- sein - Politiker- GESELLSCHAFT "
angehören, müssen diese gewalttätige Vielfalt aushalten .

NEIN, MÜSSEN WIR DEUTSCHEN NICHT UND WERDEN WIR AUCH NICHT !

Die absolute Mehrheit der einheimischen Deutschen, läßt sich nicht bevormunden.

Sie schwingen Ihre Reden zum Tag der Einheit,
und haben vergessen , wie das Deutsche Volk geschlossen auf die Straße ging !
Im Westen wie im Osten : W I R S I N D D A S V O L K !
Herr Volksvertreter !



TapsiCat

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 26.04.09

Nach oben Nach unten

Re: UND WANN KONVERTIERT CHRISTIAN WULFF ZUM ISLAM ?

Beitrag  Admin am Mo Okt 04, 2010 1:14 am

Wer ist der Türken-Wulff ? Umgeben von skandalen ??

Die WSJ nennt ihn den Ceausesco Deutschlands
Auch den Wulff hat keiner gewählt, hört keiner mehr zu , keiner liebt ihn und keiner winkt ihm mehr zurück
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten