Kolat inszeniert 2. Fall Marwa / Dresden

Nach unten

Kolat inszeniert 2. Fall Marwa / Dresden

Beitrag  Admin am Sa Nov 12, 2011 4:50 pm

Und wieder zum 74.000 Mal fordert Kolat und seine türkische Gemeide

Türkische Gemeinden kündigen Protestaktionen an
http://www.derwesten.de/region/tatverdaechtige-sollen-opfer-der-doener-morde-fotografiert-haben-id6067962.html


Zuvor hatte bereits der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, der selben Zeitung erklärt: “Das ist Rechtsterrorismus.” Kolat kündigte Protestaktionen an und fuhr fort: “Ich rufe die Deutschen auf, sich daran zu beteiligen und zu sagen: Das akzeptieren wir in unserem Land nicht.”

Kolat inzeniert gerade an einen 2. Fall Marwa / Dresden

ein 2. Marwa / Dresden kündigt sich an ..

Monatelanges Gekreische des Jammer-Türkentums

aber bei Ehrenmorde brav zurück ins Schlangennest und aussitzen !!

Pervers und heimtückisch

Kein Wort zu der Entführung ( Mord ?) an der eigenen Schwester in Detmold durch 5 Geschwister ,WEIL sie EINEN DEUTSCHEN LIEBTE
Meine Email an Ihn



Hr Kolat ICH FORDERE : das SIE UMGEHEND ALLE Mitglieder ihrer türkischen Familie , die ihre eigene Schwester entführt ( Und wahrscheinlich ermordet) haben , SOFORT heim in ihr Grossanatolisches Traum-Paradies Anatolien heimholen!

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13712565/Polizisten-suchen-verschwundene-Kurdin-Arzu-Oe.html

Der Orientexpress fährt täglich!!

Deutschland hat die Schnauze gestrichen voll von ihren ewigen Forderungen

Googeln Sie

Kolat Fordert : 74.000 Einträge
Kolat Dankt : KEINE

KOPIE Tageszeitungen
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Herr Kolat....[..]

Beitrag  Autonomie am Sa Nov 12, 2011 11:27 pm

Wir akzeptieren solche Gesellschaftsverhetzer wie sie nicht in diesen Land. Evil or Very Mad
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Kolat legt Kohle nach

Beitrag  Admin am Di Nov 15, 2011 9:18 am

Kolat " in his Best "

Kolat läuft zur Höchstleistung auf .. jetzt will er bestimmen was wir zu tun und zu fühlen haben

aber ich erwarte auch eine Geste der Regierung für die Hinterbliebenen.“


"Anteilnahme fehlt auch in der Öffentlichkeit"

ja warum Herr Kolat ?


Kolat schlug vor, die Kanzlerin könne die Hinterbliebenen der Mordopfer einladen. „Das wäre eine Geste, wie ich sie erwarten würde“, sagte Kolat.
Anteilnahme fehlt Kolat auch in der deutschen Öffentlchkeit. „Wo bleiben die Reaktionen der Gewerkschaften und Kirchen? Einzig der Zentralrat der Juden hat sich bislang an unsere Seite gestellt. Dafür bin ich ihm dankbar“, sagte er.

„Ich erwarte eine Reaktion der zivilgesellschaftlichen Kräfte. Sie müssen von sich aus aktiv werden und sich einsetzen, nicht nur für uns Türken, man beachte die Reihenfolge : ZUERST für DIE TÜRKEN !!! für die gesamte Gesellschaft.“

“Anteilnahme fehlt auch in der Öffentlichkeit”



http://www.welt.de/politik/deutschland/article13717730/Der-Begriff-Doenermorde-macht-mich-wuetend.html


Bei einer Debatte über Rassismus müsste vor allem auch mal über die tausenden türkischen Nationalisten hier in Deutschland gesprochen werden. Man sehe sich nur mal die Aufmärsche der Grauen Wölfe der letzten Wochen in deutschen Großstädten an. (mal bei YouTube gucken)
Wo waren Kolat und seine angeblich integrierten Landsleute da?!

Und wo verstecken sich Kolat und die anderen Türken, wenn mal wieder ein Deutscher von Türken zusammengeschlagen oder umgebracht wird. Solche Sachen passieren in Deutschland täglich und es gibt kein einziges Wort der Anteilnahme seitens Kolat & Co.

Und wo verstecken sich Kolat und die anderen Türken, wenn Kinder , weil sie einen Deutschen lieben von der gesamten türkischen Verwandschaft umgebracht werden ???

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Junge-Kurdin-seit-Tagen-vermisst-article4748946.html
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 20.04.09

http://politik.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Auf zum Kampf......

Beitrag  Autonomie am Mi Nov 16, 2011 8:45 am

...Gegen Kolat, der ist schäbiger und gefährlicher als alle anderen (ZENSIERT admin) zusammen, mit den Vermerk: Gefährlich natürlich nur für die, die ihn als Mensch anerkennen, das tue ich und wohl auch Andere nicht, denn der Volksverhetzer gehört in Gewahrsam genommen.
Kann man denn nicht geschützte Unterbringungsstätten in Sibirien oder in der Mongolei gründen, das wäre ein Segen für die Menschheit. Very Happy
Von dem abgesehen, eine internationale Abmachung für Gefängnisse in Flächenstaaten, die dann natürlich auch von allen Ländern finanziert werden, ist durchaus angebracht. What a Face
Kolat könnte da ja eine Art von Blogwart werden, seine Emsigkeit ist da ja schon vorauseilend zu sehen......[..] lol! afro study

Gruß
avatar
Autonomie

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 20.04.09
Alter : 63
Ort : Chiemgau

Nach oben Nach unten

Re: Kolat inszeniert 2. Fall Marwa / Dresden

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten